Clevere Tipps für die Kücheneinrichtung

0

So wird die neue Küche ganz toll!

Endlich steht die Planung Ihres Hauses bevor, die noch nicht möblierte Wohnung wird bezogen oder Sie bekommen die Chance, ein Haus zu sanieren? Der Küche sollte dabei besondere Aufmerksamkeit zu Teil werden. Denn sie stellt den Dreh- und Angelpunkt des Familienlebens dar. Neben der Zubereitung des Essens dient sie oftmals auch als Ort der gemeinsamen Zeit. Worauf Sie beim Einrichten der Küche achten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Welche Küchenform wählen Sie?

Der leere Raum steht nun zur Planung bereit. Die erste Frage, welche Ihnen in den Sinn kommen sollte, lautet: “Welche Küchenform ist die Richtige?”. Diese Frage sollten Sie im Vorfeld genau durchdenken. Denn jede Form bietet einige Vor- und Nachteile. Je besser Sie sich mit dieser Entscheidung auseinandersetzen, desto optimaler lässt sich der zur Verfügung stehende Platz in der Küche nutzen. Einzeilige Modelle bieten sich hervorragend für lange, schmale Räume an. Wenn möglich sollten Sie versuchen Stauraum zu schaffen, indem Sie in die Höhe bauen. Wenn es der Raum erlaubt, können Sie auch eine zweizeilige Küche wählen. Diese bieten Ihnen nicht nur mehr Stauraum, sondern auch eine größere Arbeitsfläche. Bedenken Sie jedoch, dass diese Arbeitsfläche in zwei Teile unterbrochen ist. Eine zusammenhänge Arbeit ist dabei nicht möglich.

Die Auswahl der Armatur

Geschirr spülen, Gemüse waschen oder Wasser zum Kochen von Nudeln, Reis und Co. einfangen – Wasser darf in keiner Küche fehlen. Aus diesem Grund stellt die Küchenarmatur das Zentrum einer jeden Küche dar. Bei der Auswahl eines passenden Modells sollten Sie sich von zweierlei Aspekten beeinflussen lassen. Zum einen müssen alle benutzerorientierten Funktionen gegeben sein, die Sie sich für Ihre Küche erwarten. Zum anderen sollte sich das Design perfekt in die Küche einfügen.
Neben dem Design der Küchenarmatur, gilt es das Material sowie die Verarbeitung auf den Prüfstand zu stellen. Durch eine Küchenarmatur fließt Wasser, welches nicht nur abgekocht wird. Ebenso wird es zum Trinken oder Zubereiten kalter Speisen genutzt. Das bedeutet, dass Bakterien und Abtragungen des Materials in Ihre Nahrung geraten können. Wählen Sie lediglich hochwertig verarbeitet Materialien, wie unbedenklichen rostfreien Edelstahl. Minderwertige Armaturen weisen oftmals Nickel oder Blei auf, wovon Partikel mit jedem Wasserdurchfluss aufgenommen werden.

Hier finden Sie nicht nur clevere Ideen für Ihre Wunscharmatur, sondern auch hochwertig verarbeitete Materialien. Grohe bietet Ihnen mit einer Vielzahl von Modellen für jeden Geschmack die Möglichkeit, Ihren Küchentraum wahr werden zu lassen. Des Weiteren bieten Ihnen die Modelle zahlreiche Extra-Funktionen. Moderne Armaturen für die Küche sollen nicht mehr nur den reinen Wasserzugang ermöglichen. Ebenso muss der Wasserhahn Arbeitsprozesse erleichtern oder aufbereitetes Wasser bereitstellen.

Mehr Stauraum in kleinen Küchen

Küchenplanung wird zur Herausforderung, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht. Dann gilt es kreative Tricks und Kniffe zu kennen, um möglichst viel aus dem Platz herauszuholen. Im ersten Schritt bedarf es einer genauen Planung. Denn je genauer Sie die kleine Küche im Voraus planen können, desto besser lassen sich selbst kleinste freie Flächen nutzen. Um eine kleine Küche größer wirken zu lassen, greifen Sie einfach zu passenden Farben. Helle Farben durchfluten den Raum mit mehr Licht. Verzichten Sie unbedingt auf dunkle Farben, die das Licht schlucken. Ebenso sollten glänzende Flächen bevorzugt zum Einsatz kommen, da auch diese mehr Licht streuen.

Besonders wichtig ist die Planung der Arbeitsflächen in kleinen Küchen. Denn ganz egal wie viel Platz Ihnen der Raum bietet, um optimal arbeiten zu können, sollten Sie mindestens 60 aneinanderhängende Zentimeter Arbeitsfläche nutzen können. Nur so können Sie Gemüse schneiden oder Teig ausrollen, Fleisch bearbeiten oder Kleingeräte aufstellen.
Sollten Sie keine gerade Fläche finden, die Ihnen ausreichend Platz bietet? Dann gilt es, um die Ecke zu gehen. Arbeitsflächen, welche in eine Ecke eingebaut werden, haben den Vorteil des großen Eckbereiches. Dieser kann hervorragend zum Abstellen von Geräten genutzt werden.

Kindersicher gedacht: So schützen Sie Ihren Nachwuchs

Neben schicken Möbeln und einem praktischen Aufbau sollte die Küche aber auch Lebensmittelpunkt für alle Familienmitglieder sein. Kinder toben, möchten alles erkunden und sind meist deutlich schneller, als erwartet. Aus diesem Grund muss die neue Küche unbedingt kindersicher ausgelegt sein. Denn im Handumdrehen hat sich das Kind am Herd verbrannt, den Kopf an einer scharfen Kante gestoßen oder das Messer aus der Schublade gezogen.
Damit es Eltern etwas entspannter angehen lassen können, helfen einige praktische Tricks und Tipps, um die Küche von Beginn an kindersicher zu machen.

Ob Arbeitsplatten, freistehende Geräte oder Designelemente – weisen diese scharfen Kanten auf, gelten sie als Gefahrenquelle. Scharfe Kanten können jedoch mit einem einfachen Mittel unschädlich gemacht werden. Silikonschützer runden Kanten ab, sodass bei einem Aufprall auf die Kante eine deutliche Minimierung des Verletzungsrisikos vorliegt. Zudem lassen sich die Schützer später einmal wieder rückstandslos entfernen. Dies ist der Fall, wenn Sie die Küche verkaufen möchten oder das Kind größer wird.
Vor jede Schublade bringen Sie eine Schubladensicherung an. Diese gibt es in zwei verschiedenen Funktionsweise. Entweder handelt es sich um eine Öffnungssperre oder einen Klemmschutz. Beide Modelle sorgen dafür, dass Kinder nicht unbefugt an die Utensilien in der Schublade gelangen. Verfügt die Küche über Touch-Schubladen, sollten Sie einen Experten zurate ziehen. Denn nur die wenigsten Shops bieten für ebendiese Schubladen-Konzepte Sicherheitsvorrichtungen an.

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!