Ergonomisch ausgestattetes Homeoffice bietet viele Vorteile

0

So geht die „Heimarbeit“ leicht von der Hand!

Die Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Viele von uns müssen ihren Arbeitsplatz in die eigenen vier Wände verlegen. Nicht jeder war auf die Situation vorbereitet, weshalb es in einigen Heim-Büros noch immer an einer geeigneten Ausstattung fehlt. Kein Wunder, verbrachten die meisten von uns bisher nur wenige Stunden in der Woche am heimischen Schreibtisch. Dazu kommt, dass manche Home-Arbeitsplätze aufgrund mangelnder Fläche in einer Nische untergebracht sind. Darunter leidet sowohl die Produktivität als auch die Physis. Mit wenigen Mitteln lässt sich das Home-Office neugestalten, wir verraten, wie das geht.

Mobiliar im Homeoffice

Eine ergonomische Büroeinrichtung erhöht die Produktivität und stärkt das persönliche Wohlbefinden. Das wichtigste Kriterium bei der Homeoffice-Einrichtung ist die eigene Gesundheit. Deshalb ist zu prüfen, welches Mobiliar die physische Gesundheit nicht belastet. Dabei sollten wir uns immer folgende Fragen stellen:
Reicht die natürliche Lichtquelle aus und wird diese durch künstliche Licht gut ergänzt?
Ist der Bürostuhl höhenverstellbar und ermöglicht die Rückenlehne eine gute Passform zur Entlastung der Wirbelsäule?
Liegen die Arme in einem Winkel zwischen 90 und 100 Grad auf dem Schreibtisch während der Tastenbedienung des Computers?
Lässt sich der Schreibtisch in der Höhe verstellen, um diesen für mehrere Nutzer des Arbeitsplatzes anzupassen?
Reicht die Arbeitsfläche des Schreibtisches aus oder müssen wichtige Arbeitsunterlagen auf andere Plätze verteilt werden?

Empfehlungen zur Ausstattung

Befindet sich das Homeoffice in einem Raum ohne Fenster, umso mehr ist der Nutzer oder die Nutzerin des Arbeitsplatzes auf das künstliche Licht angewiesen. Im Handel gibt es spezielle Tageslichtlampen, die die natürliche Lichtquelle ersetzen. Einer der wichtigsten Ausstattungsgegenstände ist der Bürostuhl, auf dem wir einen wesentlichen Anteil unserer Arbeitszeit verbringen. Langes Sitzen ist nur dann angenehm, wenn die Rückenlehne optimalen Halt bietet und die richtige Sitzhöhe eingenommen wird. Die Füße müssen auf dem Boden stehen und die Beine müssen am Kniegelenk einen 90-Grad-Winkel bilden. Der Bürostuhl ist so einzustellen, dass die Arme auf dem Schreibtisch einen 90 bis 100-Grad-Winkel einnehmen. Die Arbeitsfläche muss mindestens 80 mal 40 Zentimeter betragen.

Resultat der Büroeinrichtung

Die ergonomische Körperhaltung fördert die Konzentration, da Beschwerden wie Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen ausbleiben. Treten derartige Symptome bereits auf, so wird es Zeit, das Mobiliar auszutauschen. Eine gute Beleuchtung ist für die Augen schonend, die durch den ständigen Blick auf den Monitor gereizt werden. Brillenträger sollten grundsätzlich während der Tätigkeit am Computer ihre Brille tragen, um die Augen weniger zu belasten. Des Weiteren ist darauf zu achten, dass die Lautstärke des Arbeitsumfeldes nicht über einen längeren Zeitraum 55 Dezibel überschreitet, um das Gehör zu schonen und die Konzentration nicht dauerhaft zu beeinträchtigen.

Ergänzende Büroausstattung

Die Büroausstattung bei Gaerner veranschaulicht, welche weiteren Elemente für das Homeoffice gewinnbringend sind in Bezug auf die Gesundheit und Produktivität. Zur Grundausstattung zählt unter anderem ein Ablagesystem, bei dem Unterlagen in Schubladen oder in Register abgelegt werden. So wird das Chaos auf dem Schreibtisch vermieden und die notwendigen Dokumente sind zu jeder Zeit griffbereit. Vertrauliche Dokumente, die nicht mehr benötigt werden, sind zu vernichten. Ein Aktenvernichter ist die perfekte Lösung, weil Schriftstücke damit unkenntlich gemacht werden. Ein empfindlicher Boden ist mit einer Schutzmatte unter dem Bürostuhl zu bedecken, damit die Rollen des Stuhls keine Spuren hinterlassen. Pflanzen, ob künstlich oder frisch aus dem Blumenladen sind Stimmungsaufheller und gestalten das Homeoffice optisch freundlicher.

Das Homeoffice ist wichtiger denn je und jeder sollte sich an seinem Arbeitsplatz wohlfühlen. Eine individuelle Büroausstattung, dem Berufszweig entsprechend, ist nützlich und eine lohnende Investition für den heimischen Berufsalltag.

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!