Furnier ahoi!

0

Edle Hölzer verleihen Yachten eine exklusive Note

Holz spielt seit Jahrhunderten als nachhaltiger und widerstandsfähiger Werkstoff eine große Rolle im Boots- und Schiffsbau. Bei der Innenraumgestaltung von exklusiven Yachten kommt das Naturmaterial in Form von feinen Furnieren zum Einsatz, denn Furniere schaffen eine wohlig warme Atmosphäre und überzeugen mit ihrer angenehmen und authentischen Haptik.


Natur-Oberflächen aus echtem Furnier haben gegenüber künstlichen Oberflächen einen augenfälligen Vorteil: Da kein Baum dem anderen gleicht, ist auch jedes Furniermuster einzigartig. Das Naturmaterial kommt aber nicht nur aufgrund seiner Exklusivität und Ästhetik bei der Yacht-Innenraumgestaltung zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es auch einen praktischen Grund für seine Verwendung: Möbel und Wandverkleidungen aus Furnier sind schlicht wesentlich leichter als aus Vollholz oder anderen Materialien. Eine solche Leichtbauweise ist aber entscheidend für das Gesamtgewicht der Yacht.
Exklusive Innenraumgestaltung einer Yacht mit dem Naturmaterial Furnier. © Royal Huisman Sea Eagle by Nicola Bozzo & Carlo Baroncini

Furnier sorgt für eine wohlig warme Atmosphäre und hat eine angenehme Haptik. © Royal Huisman Sea Eagle by Nicola Bozzo & Carlo Baroncini

„Furnier ist das Filet des Baumes, und das Schneiden von Holz in feine Furnierblätter ist gleichzeitig die ressourcen-schonendste Nutzung des Naturmaterials. So können aus einem Kubikmeter Holz etwa 800 Quadratmeter Furnier mit einer Stärke von einem Millimeter gefertigt werden. Somit ist die Nutzung von Furnier nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch unter ökologischen Gesichtspunkten sehr sinnvoll“, so Ursula Geismann, Geschäftsführerin der Initiative Furnier + Natur e.V. (IFN). Mehr zu den FurnierGeschichten unter www.furniergeschichten.de. Mehr zum Thema Furnier unter www.furnier.de.

Das könnte Sie auch interessieren:
Edle Furniere verleihen Wohnmobilen ein exklusives Innenraumdesign

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!