Pflichttermin für Küchenspezialisten

0

area30 und cube30 jetzt mit schnellem Check-in

Die Services der erfolgreichen Messe area30 und des Premium-Ausstellungszentrums cube30 verbessert und erweitert Veranstalter Trendfairs GmbH (München) nochmals: Der Doppel-Event im Netzwerk der Küchenmeile A30 überrascht ab der diesjährigen Ausgabe mit einem Mehr an Dienstleistungen, der künftige Besuchs- bzw. Check-in-Prozess wird nachhaltig beschleunigt und der aktuelle Hallenplan steht ab sofort für die Messeplanung abrufbereit im Internet. Auch das Ausstellerverzeichnis ist abrufbereit. Die zentrale Orderplattform für die Entscheider der Küchenbranche aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt ist für den Messetermin vom 14. bis 19. September bestens gerüstet.

Deutlich über 130 Aussteller bzw. Marken

area30 und cube30 erwarten als zentrale Orderplattform für Küchenstudios, den Küchen-Fachhandel, Verbundgruppen, die Großfläche sowie Projektanten bzw. Architekten weit über 10.000 Besucher und deutlich über 130 Aussteller bzw. Marken. Von den großzügigen 10.600 Quadratmetern Hallenfläche plus zusätzlichen 700 m² im cube30 profitiert vor allem das Ausstellersegment der Küchenmöbelindustrie. Neben bereits aus vergangenen Events vertrauten Namen wie Beckermann (E51), Pino (B65), Stengel (B40), Bax (D63) oder n by Naber (G51) sind 2019 erstmals der Massivholz-Spezialist Decker (E38) sowie die wieder erstarkende Allmilmö (F71) auf der area30 dabei.
Vertraut dabei die Aussteller Walden und Neue Alno im cube30; auch auf der area30 werden viele Aussteller ihre Messegäste an vertrautem Standort begrüßen können. Deutlich in zentraler Position ist nunmehr der Armaturenhersteller Hansgrohe (C61) platziert. Hier ist auch der chinesische Global Player Haier/Candy Hoover (D61) zu finden, der seine ehrgeizigen Pläne für den europäischen Markt in Löhne kommunizieren wird.

Schneller Check-in

Online registrieren und sofort die Messe betreten
Das bisherige Pickup-Verfahren entfällt und damit der obligatorische Gang zum Counter auf der Check-in-area. Stattdessen erfolgt der Bezug des Eintrittstickets nach entsprechender Registrierung online – via E-Mail einfach zum Download als PDF auf Smartphone oder direkt ins Wallet. Wer es eher klassisch in Papierform mag, kann das Eintrittsdokument mit QR-Code auch gern ausdrucken und mitbringen. In jedem Fall geht es nun ohne Umwege zum Scan am Einlass der Ausstellungsfläche. Das heißt von der ersten Minute an: gute Geschäfte auf der area30 – und im cube30 ebenfalls! Das Video überzeugt. Da müssen Sie hin!

Die trendfairs GmbH ist Veranstalter anspruchsvoller Branchen-Events

Die Premium Messe “küchenwohntrends” in München / Deutschland, die Landes-Fachmesse “küchenwohntrends” in Salzburg / Österreich und die “area30 und cube30″, die Orderfachmessen für die Küchenbranche in Europa.

cube30 © trendfairs

cube30 © trendfairs

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!