möbel austria und küchenwohntrends 2019

0

Salzburg macht sich wieder fein

Die möbel austria und küchenwohntrends 2019 ist der bedeutsamste Businessevent der Möbel- und Einrichtungsbranche für den Donau-Alpen-Adria-Raum im kommenden Jahr. Auf der Suche nach neuen Produkten und intelligenten Dienstleistungen werden im modernen Messezentrum Salzburg zwischen 8. und 10. Mai 2019 als Messebesucher wieder viele Möbelfachleute und Küchenexperten aus dem Herzen Europas erwartet. Die möbel austria und küchenwohntrends 2019 zielen auf Fachbesucher aus Österreich, Süddeutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Norditalien und der Schweiz ab. Architekten, Innenarchitekten, Experten aus den Bereichen Elektro-, Küchen- und Möbelhandel, Tischler, Verbände, Kooperationen, Netzwerker, Contract Partner, Projektanten und Industrievertreter kommen alle zwei Jahre nach Salzburg, mit dem Ziel, maßgeschneiderte Möbel- und Einrichtungslösungen zu finden und erfolgreich zu ordern. Die Pflege bestehender und das Knüpfen neuer Geschäftskontakte ist dabei ebenso wichtig wie der Know-how-Transfer zu Zukunftstrends und großartigen Innovationen.

Cozique - einzigartig gemütlich

Durch diesen einzigartigen Messeansatz erfreuen sich die möbel austria und küchenwohntrends hervorragender Nachfrage. Auf der Besucherseite genauso wie auf der Ausstellerseite, was der fortgeschrittene Buchungsstand zum jetzigen Zeitpunkt nahelegt, denn bei der kommenden 4. Auflage des Messedoppels stehen die Zeichen auf weiteres Wachstum. Die hohe Anziehungskraft der Veranstaltung beruht auf dem fein justierten Aufeinandertreffen von Aussteller- und Besucherinteressen. Von hoher Bedeutung sind zwei zentrale Messethemen, an denen sich alle Präsentationen anlehnen: der anhaltende Trend zur Verschmelzung von einst getrennten Wohn- bzw. Lebensbereichen und der Bedarf an hochwertigen, designorientierten Produkten abseits der Massenware.
Dieser Materie widmet sich auch der Austrian Interior Design Award 2019 (www.designpreis.at), deren Preisträger im Rahmen eines Verleihungsevents direkt auf der Messe geehrt werden. Der Möbel- und Holzbau-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria initiiert den österreichweiten Designpreis zum zweiten Mal. Ausgezeichnet werden innovative Innenarchitekturprojekte und in Österreich hergestellte Produkte für den Interiorbereich.

Kreative Lösungen stehen auch ich Fokus von immer mehr Verbrauchern, denn die Küche selbst wird zum Mittelpunkt der gesamten Wohnlandschaft – und bricht somit die traditionelle Raumstruktur auf. Ausgehend von der Küche als „Hotspot“ fügen sich Möbel aus dem Wohn- und Essbereich zu einem stimmungsvollen Gesamtbild moderner Innenarchitektur. Die Messeveranstalter erwarten Aussteller aus den Bereichen Accessoires, Arbeitsplatten, Armaturen, lnnenausbau, Dienstleistungen – beispielsweise von Einkaufsverbänden und Verbundgruppen, Dunstabzüge, Elektrogeräte, Lichtsysteme, Küchen- und Badmöbel, Wohn-, Ess-, Polster-, Schlaf- und Garderoben-Möbel, Software und IT, Spülen, Tische und Stühle, Zubehör sowie Konsumgüter.

möbel austria und küchenwohntrends 2019

finden in Halle 10 der Messe Salzburg statt – dem ausgewiesenen Fachmessestandort ‚Nummer 1‘ in Österreich mit perfekter Infrastruktur, mit Direktanschluss an die österreichische Autobahn A1 und mit der eigenen Abfahrt „Messe/Salzburgarena“. Von Deutschland aus ist eine vignettenfreie Anreise über Bundesstraßen möglich. 3.300 Parkplätze stehen den Besuchern zur Verfügung. Der freie Eintritt für Fachbesucher, das kostenlose Catering und die umfassenden Services runden die Willkommenskultur des österreichischen Fachmessedoppels ab.

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!