Fachmesse-Hotspots für die Küchenbranche „area30“ und „cube30“

0

Die achte Ausgabe der area30 vom 15. bis 20. September 2018

Seit ihrer Premiere 2011 ist die area30 – Fach- und Ordermesse für Küchenstudios, den Küchen-Fachhandel, Verbundgruppen, die Großfläche sowie Projektanten und Architekten – der zentrale Brennpunkt der herbstlichen Messelandschaft. Branchengrößen mit etablierten Marken und innovative Newcomer mit smarten Businessideen treffen hier das Who-is-who des europäischen Küchenhandels. Das erfolgreiche Konzept der area30 verbunden mit der angenehmen Wohlfühlatmosphäre und dem durchgängigen Servicedenken gewinnt von Jahr zu Jahr immer mehr Anziehungskraft.

Wohnen By Wagner

Mehr als 130 Aussteller und Marken

Die area30 erwartet als zentrale Orderplattform für Küchenstudios, den Küchen-Fachhandel, Verbundgruppen, die Großfläche sowie Projektanten bzw. Architekten vom 15. bis 20. September über 130 Aussteller und Marken. Der wachsende Flächenbedarf verschiedener Aussteller und ein deutliches Plus in der wichtigen Produktgruppe „Küchenmöbel“ führen zu einer erneuten Vergrößerung der area30.

Der Aufbau läuft

Der Countdown zur Vorbereitung des Fachmesse-Hotspots für die Küchenbranche „area30“ und „cube30“ verläuft genau nach Plan, so dass Aussteller und Messebesucher sich ganz ihrer Ordertätigkeit und dem Abschluss vorteilhafter Geschäfte in angenehmer, exklusiver Atmosphäre hingeben können. Gerade erst hat Veranstalter trendfairs den Hallenplan für das diesjährige Businessevent online publiziert sowie den Online-Check-in für interessierte Gäste frei geschaltet.
area30_4c

Die area30 und cube30

Zeitlich parallel sowie Teil der Küchenmeile A30 und den zugehörigen Hausmessen – hier werden weit mehr als 10.000 Fachbesucher auf das Gelände um die Lübbecker Straße 29 in Löhne ziehen. Vertreter von Küchenstudios, dem Küchen-Fachhandel, der Großfläche sowie Immobilienentwickler und Architekten sowie eine große Zahl von Medienvertretern haben ihren Messebesuch zwischen dem 15. und 20. September bereits avisiert.

Stetiger Zuwachs

Wachstum der zentralen Küchen-Events in Ostwestfalen zeigt sich auch bei der gebuchten Präsentationsfläche, die auf 10.900 Quadratmeter erweitert werden konnte. Hintergrund ist der steigende Flächenbedarf vieler Aussteller, der Zugang bedeutender Marken bzw. Unternehmen wie beispielsweise Samsung und ein deutliches Plus in der wichtigen Produktgruppe „Küchenmöbel“. Die komplette Ausstellerliste ist bereits online, die Termine aller Veranstaltungen sind fixiert. Zum einzigartigen Premierencharakter trägt neben einigen erstmaligen Messebeteiligungen auf der area30, auch der direkt gegenüber gelegene Showroom-Komplex cube30 mit den Premium-Repräsentanzen der Küchenhersteller Walden und Neue Alno seine Türen. cube30 steht ganzjährig offen und seinen Nutzern für Schulungen und Kundenbetreuung zur Verfügung.

2 Standorte – ein Besuch

Für die perfekte Verbindung zwischen beiden Ausstellungszentren sorgt der Fußgängerüberweg an der Lübbecker Straße mit insgesamt nur 60 m kurzer Wegstrecke. Bezieht man die angenehmen Services, wie kostenfreies Parken auf rund 2.500 Standplätzen, den Shuttle-Service, den kostenfreien Zutritt, die Unterstützung durch die engagierten Hostessen sowie den zentralen Standort der area30 und cube30 ein, dürften wieder beste Bedingungen für erfolgreiche Messegeschäfte erwartet werden. Hier geht´s zur kostenlosen Fachbesucher-Anmeldung. Keine Frage, für alle in der Küchenbranche Tätigen ist der Besuch ein Muss: 15. bis 20. September 2018.

cube 30 © PODUFAL-WIEHOFSKY

cube 30 © PODUFAL-WIEHOFSKY

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!