ANREI gewinnt „Austrian Interior Design Award 2018“

0

Neuerliche Auszeichnung für Design und Qualität aus Österreich

Der neue vivo Tisch ist der klare Mittelpunkt für Kommunikation, Lebensgenuss und zusätzlich ein faszinierender Blickfang. Scheinbar schwebend ruht die massive Tischplatte auf dem zart anmutenden Fußgestell aus Holz oder Metall. Die innovative Auszugmechanik vom Tisch „Swing“ bietet sekundenschnell Platz für alle Gäste. Der Tisch „Swing“ hat soeben den „Austrian Interior Design Award“ – für in Österreich hergestellte, innovative Möbel in der Produktkategorie „Tisch“ gewonnen!

Wohnen By Wagner

Der Austrian Interior Design Award wurde 2018 zum ersten Mal ausgetragen. Initiiert vom Möbel- und Holzbaucluster der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria des Landes Oberösterreich. Nach dem Interior Innovation Award – Selektion 2013 und dem Red Dot für fino hat Anrei die dritte renommierte Auszeichnung erhalten.

Das variantenreiche Speisezimmer vivo beeindruckt mit seiner außergewöhnlichen Leichtigkeit in Form und Funktion. Die erfrischende Geradlinigkeit des Designs lässt es zu, den Tisch im Raum mit unterschiedlichsten Möbeln und Materialien zu kombinieren. Tischlerqualität in Massivholz. Bank, Eckbank und Schalenstühle übernehmen das Designmotiv der leicht ausgestellten Beine und sorgen mit gepolsterten Sitzen und Lehnen samt Steppung für geradezu fühlbar angenehmen Komfort. Zusätzlich zur Holzausführung sind Bank, Tisch und Stühle auch mit Metallgestell in schwarz matt oder bronce erhältlich.

Auch bei der Nachhaltigkeit kann vivo punkten: alle verwendeten Massivhölzer stammen ausschließlich aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft und werden umweltgerecht im Werk in Pabneukirchen, Oberösterreich, verarbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren:
ANREI schafft „Begegnungen der Sinne“

Tisch Vivo © Anrei

Tisch Vivo © Anrei

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!