next125 Kochtisch von Schüller

0

Ein puristisches Design-Statement

Der Tisch als Mittelpunkt der Küche und des Lebens steht für das Wesentliche: Familie, Freunde und Genuss. Die Verbindung von Vorbereiten und Kochen mit dem geselligen Zusammentreffen der Menschen inspirierte die Designer von next125 dazu, einen Kochtisch zu entwickeln und zu gestalten, der die Küchenkultur neu definiert. Die entstandene Kochinsel ist funktionaler Purismus in prägnanter Perfektion, dessen besondere Ausstrahlungskraft in der kompromisslosen Klarheit liegt. Reduziert auf das Wesentliche fügt sie sich perfekt in jeden Raum ein – stets unter Beibehaltung ihrer Individualität. Die sich nach außen verjüngende Arbeitsplatte erzeugt eine extra schmale Kante. Klare Linienführung ist den Designern von next125 immer ein zentrales Anliegen: Das Kochfeld verschwindet hier bündig in der Oberfläche. Die schmalen, leicht ausgestellten Tischbeine heben sich farblich dezent von der Tisch-Arbeitsplatte ab. Jedes gestalterische Detail verfeinert die filigrane Anmutung des Kochtischs.

Cozique - einzigartig gemütlich

Eine gekonnte Allianz

bildet der Kochtisch in Verbindung mit dem passenden next125 Tisch und der Bank, die einen optisch nahtlosen Übergang der Lebensräume Kochen und Essen erschaffen. „Heute wird die Begeisterung für offene Küchen ausgiebig gelebt: Familie und Freunde sind dabei, wenn gekocht wird. Daher ist unser Kochtisch gleichzeitig Arbeitsplatz, Zentrum der Küche und ein markantes Design-Statement ganz im Sinne unserer Premium-Küchenmarke next125“, so Markus Schüller, Geschäftsführer der Schüller Möbelwerk KG. „Die Entwicklung und Gestaltung von next125 Küchen basiert auf Intuition, Inspiration und Erfahrung. Im Fokus unserer Überlegungen steht der Mensch, der durchdachtes Design, exzellente handwerkliche Verarbeitung und hochwertige Materialien zu schätzen weiß. Für ihn erschaffen wir Küchen auf höchstem Niveau – mit dem Anspruch, beständig Neues, Innovatives zu entwickeln“, erklärt Markus Schüller die Leitlinien für next125 weiter.

Das Unternehmen

Die Schüller Möbelwerk KG mit Sitz im fränkischen Herrieden wurde 1966 von Otto Schüller gegründet und hat sich in den vergangenen 50 Jahren zu einem Spezialisten für individuell geplante Küchen „Made in Germany“ entwickelt. Am Firmenstandort fertigen 1.529 Mitarbeiter jährlich über 120.000 Küchen, die in Deutschland sowie auf internationalen Märkten vertrieben werden. Mit einem Umsatz von 449 Millionen Euro zählt Schüller heute zu den Top Five der Branche. „Typisch Schüller“ sind eine außergewöhnliche Fertigungstiefe, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Handel sowie unternehmerische Verantwortung. Seit 2003 leiten Markus Schüller, Max Heller und Manfred Niederauer in zweiter Generation das Familienunternehmen.

Die Marke

next125 ist die internationale Premium-Küchenmarke aus dem Hause Schüller.
Charakteristisch für die Küchen von next125 ist ihre Liebe zum Detail. Ausgehend von den Werten des Bauhauses verbindet next125 auf höchstem Niveau Handwerk, Technik, Design und Architektur mit modernster industrieller Fertigung. So entstehen außergewöhnlich elegante Küchen für qualitäts- und designbewusste Kunden im mittleren und oberen Marktsegment mit exzellentem Preis-/Leistungsverhältnis. next125 wurde bereits mit einer Vielzahl von Design-Preisen, wie z.B. dem German Design Award oder dem Red Dot Award, ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren:
next125 – German Design Award Winner 2018

Der Kochtisch macht gute Figur © Schüller

Der Kochtisch macht gute Figur © Schüller

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!