next125 – German Design Award Winner 2018

0

Schüller Möbelwerk KG wird vom Rat für Formgebung mit dem internationalen Premiumpreis „German Design Award Winner 2018“ ausgezeichnet

Der Award geht an die Premiummarke next125 für die Korpushöhe 87,5 cm – hier zu sehen am Beispiel der Ceramic-Front NX 950. Die Preisverleihung erfolgt zur diesjährigen Ambiente am 9. Februar in Frankfurt am Main. Markus Schüller, Geschäftsführer der Schüller Möbelwerk KG, sieht in dem Preis die Bestätigung für die konsequente Entwicklung und den Designanspruch der Marke next125: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie beweist den Erfolg der Formensprache von next125.“

Wohnen By Wagner

Der German Design Award in der Kategorie „Excellent Product Design Kitchen“

würdigt den höheren Korpus, der sowohl kubisches Design als auch ein Stauraum-Plus schafft – zum Beispiel für eine weitere Schublade. Die aus Designaspekten reduzierte Sockelhöhe wirkt wie eine Schattenfuge und lässt den Inselblock optisch schweben. Dezent und ohne das Küchenbild zu dominieren, tritt der Sockel in den Hintergrund und vermittelt Leichtigkeit. Die klare Linienführung ohne Griffe oder Mulden ist Purismus in Perfektion, was der Rat für Formgebung mit seiner Auszeichnung bestätigt: „next125 besticht mit perfekt proportionierten Frontelementen, die zusammen ein markantes Bild von puristischer Eleganz ergeben.

Der Award

Der German Design Award ist einer der international anerkanntesten Designwettbewerbe und folgt dem Ziel, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken und auszuzeichnen. Seit 2012 werden jährlich herausragende Produkte prämiert, die auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.

Der Auslober

Der Rat für Formgebung gehört zu den international führenden Kompetenzzentren für Design. Initiiert vom deutschen Bundesrat und gestiftet von der deutschen Industrie unterstützt er seit über 60 Jahren Unternehmen bei ihrer Marken- und Designentwicklung und stärkt deutsches Design als Wirtschaftsfaktor. Er prägt die Designkultur Deutschlands entscheidend mit und bietet ein einzigartiges Forum für Wissenstransfer von Marken- und Designkompetenz.

Das Unternehmen

Die Schüller Möbelwerk KG mit Sitz im fränkischen Herrieden wurde 1966 von Otto Schüller gegründet und hat sich in den vergangenen 50 Jahren zu einem Spezialisten für individuell geplante Küchen „Made in Germany“ entwickelt. Am Firmenstandort fertigen 1.450 Mitarbeiter jährlich über 112.500 Küchen, die in Deutschland sowie auf internationalen Märkten vertrieben werden. Mit einem Umsatz von 426 Millionen Euro zählt Schüller heute zu den Top Five der Branche. „Typisch Schüller“ sind eine außergewöhnliche Fertigungstiefe, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Handel sowie unternehmerische Verantwortung. Seit 2003 leiten Markus Schüller, Max Heller und Manfred Niederauer in zweiter Generation das Familienunternehmen.

Die Marke

next125 ist die internationale Premium-Küchenmarke aus dem Hause Schüller. Charakteristisch für die Küchen von next125 ist ihre Liebe zum Detail. Ausgehend von den Werten des Bauhauses verbindet next125 auf höchstem Niveau Handwerk, Technik, Design und Architektur mit modernster industrieller Fertigung. So entstehen außergewöhnlich elegante Küchen für qualitäts- und designbewusste Kunden im mittleren und oberen Marktsegment mit exzellentem Preis-/Leistungsverhältnis. next125 wurde bereits mit einer Vielzahl von Design-Preisen, wie z.B. dem German Design Award oder dem Red Dot Award, ausgezeichnet.

next125 – German Design Award Winner 2018 © Schüller

next125 – German Design Award Winner 2018 © Schüller

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!