Neu bei Grundig: Das Multitasking-Talent Divide&Cook

0

2 Gerichte mit unterschiedlichen Einstellungen in einem Backrohr

Seit Jänner 2018 ist er im Handel erhältlich: Der Grundig GEZT 45000 BP, in dem sich zwei völlig verschiedene Gerichte bei unterschiedlichen Temperaturen und Garzeiten zubereiten lassen – und das gleichzeitig. So lässt sich ein Zwei-Gänge-Menü in einem Durchgang zaubern. Ob für den Festtags-Braten auf der Familien-Feier, das Kochen für mehrere Freunde oder das romantische Candle-Light-Dinner – manchmal kommt es in der Küche auf echtes Organisationstalent und punktgenaues Zeitmanagement an. Ein Herd bietet ausreichend Platz, um darauf ein komplettes Menü mit verschiedenen Gängen zu kochen. Doch was passiert, wenn mehrere Gerichte oder Zutaten in den Backofen müssen. Grundig hat dafür nun die perfekte Lösung.

Cozique - einzigartig gemütlich

Der neue GEZT 45000 BP von Grundig

Er überzeugt nicht nur durch sein elegantes Äußeres, sondern vor allem auch durch sein Können. Mit der Divide&Cook-Funktion können zwei völlig verschiedene Gerichte mit unterschiedlichen Temperaturen und Garzeiten gleichzeitig zubereitet werden. Auch die Aromen vermischen sich dabei nicht. Der Geruch und der Geschmack bleiben dort, wo sie hingehören. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch um bis zu 40 % an Strom, wenn ein kleineres Gericht in der kleineren Ofenhälfte zubereitet wird. Mit Divide&Cook lässt sich der Ofen ganz leicht mit einer Trennplatte in drei unterschiedliche Größen einteilen – und das bei voller Kontrolle über Garzeiten und Temperaturen. Wahlweise kann entweder der komplette Garraum genutzt oder dieser in zwei Bereiche eingeteilt werden. Dabei kann der Temperaturunterschied zwischen den Bereichen bis zu 80 °C betragen. Zwei Ventilatoren sorgen für ein gleichmäßiges Garergebnis. Die Luft zirkuliert dabei auf jeder Ebene horizontal und daher können unterschiedliche Gerichte gleichzeitig zubereitet werden. Das Ergebnis: Homogen gegarte Speisen.

Zwei Gerichte, zwei Temperaturen, aber nur ein Ofen

All das ist möglich: Im oberen Bereich backen Blaubeer-Muffins bei 150 °C, während gleichzeitig im unteren Fach ein Huhn mit Gemüse bei 230 °C brät. So gehört die Qual der Wahl bei der Zubereitungsreihenfolge der Vergangenheit an – denn hier ist das einfach gleichzeitig möglich. Dank des auf 80 Liter vergrößerten Nutzvolumens – eines der größten auf dem Markt – lassen sich auch für eine große Anzahl an Gästen perfekte Gerichte zaubern – und das alles exakt getimt. „Grundig ist die Marke für effiziente Funktionalität. Der GEZT 45000 BP eignet sich perfekt für jede Essenseinladung: Dank der Größe und der Trennung in verschiedene Bereiche lassen sich mehrere Speisen gleichzeitig zubereiten. Das mehrgängige Menü wird so zum Kinderspiel“, so Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei Grundig / Elektra Bregenz AG.

Über Grundig

Grundig ist einer der führenden Anbieter von Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik sowie kleine und große Haushaltsgeräte. Mit einem Portfolio von über 500 verschiedenen Produkten – angefangen von Ultra HD-TVs und mobilen Audiogeräten über Hairstyler, Bodenstaubsauger und Küchengeräten bis hin zu Backöfen, Geschirrspülern und Waschmaschinen – bietet die Marke für jeden Raum im modernen Zuhause eine Lösung. Als europäischer Vollsortimenter setzt Grundig mit seinen Home-Electronics-Produkten kontinuierlich neue Maßstäbe mit dem Fokus auf Qualität, Design und Innovation. Grundig ist Teil von Arçelik A.S., die Nummer drei in Europa im Bereich Elektrogroßgeräte und Teil der international tätigen, börsennotierten Koç-Gruppe mit über 80.000 Mitarbeitern. Weltweit arbeiten über 1.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung & Entwicklung, um zukunftsweisende und umweltfreundliche Produkte herzustellen. Grundig Produkte werden hauptsächlich in eigenen Produktionsstätten in Europa produziert und in über 55 Ländern weltweit vertrieben.

Das könnte Sie auch interessieren:
Form, Funktion und Benutzererlebnis: Design-Highlights von Grundig

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!