Polstermöbelhersteller ADA auf der imm cologne 2018

0

Die wichtigste Fachmesse für Einrichter wirft ihre Schatten voraus

Als weltweit führende Möbel-Produktshow stellt sie vom 15. bis 21. Januar 2018 die Weichen für ein erfolgreiches Business der Zukunft. Selbstredend, dass alle wichtigen Trendsetter, Label und Marktmacher gut vorbereitet in Startposition stehen, um in Köln wegweisende Trends zu präsentieren. Dazu gehört auch der österreichische Möbelhersteller ADA. Auf 1.250 qm überrascht er in Halle 10.2, Stand M011 mit neuen Ideen, faszinierenden Wohnwelten, spannenden Funktionen und nachhaltigen Materialien.

Cozique - einzigartig gemütlich

Markenvielfalt von ADA

Von Möbeln im Preiseinstiegsbereich zu exklusiven Designmöbeln
Der Polstermöbelspezialist ADA reist mit geballter Unternehmenspower im Messegepäck nach Köln: „Wir sind mit allen eigenen Marken ADA AUSTRIA premium, ADA trendline, Alina sleeping und Alina living auf der imm 2018 vertreten und zeigen außerdem Highlights unserer Lizenzmarken TOM TAILOR und Rosenthal”, macht ADA-Vorstand Gerhard Vorraber bereits im Vorfeld der Möbelmesse neugierig.

Qualitätsmöbel aus Österreich: Komfort, Design & Natürlichkeit

So stehen bei der Top-Marke ADA AUSTRIA premium die beiden Kollektionen Terra und Vitale im Fokus. Beide Programme verbinden höchsten Komfort mit modernem Design. Geschmackvoll und ansprechend überzeugen z. B. die Neuvorstellungen bei Vitale. Im Mittelpunkt stehen hier u. a. Essgruppen, die in Kombination mit passenden Sitz-Ensembles moderne Linienführung ins Wohnen bringen. Auch die Terra Kollektion besticht mit neuen Modellen im Bereich Sitzen, die mit ihren massiven Sichtholzelementen natürliche Gemütlichkeit in den Wohnraum zaubern. Außerdem ganz aktuell: hochwertige Betten in den Holzarten Wildeiche und Zirbe. Komplett wird der Schlafgenuss aber erst mit ausgewählten ADA-Matratzen. Auch in diesem Bereich hält das österreichische Qualitätsunternehmen Überraschungen bereit.

Neue italienische Linie von ADA trendline

Clevere Funktionen sowie frische Designs rund um Sitz- und Essgruppen sowie Sofas und Fernsehsessel zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis sind die Stärken von ADA trendline. Neben ausgewählten Relax- und Funktionsgarnituren dreht sich auf der imm 2018 alles um die aktuelle italienische Linie der Marke. Aufgrund des großen Typenumfangs passen sich die Sitzgruppen allen Wünschen und Raummaßen flexibel an. Verschiedene Elemente, Kissen und Ausführungen machen das Programm wunderbar wandelbar. Dabei bleiben sie immer in Top-Form und stehen für einen gepflegten Lifestyle.

Kollektionen der Lizenzmarken Rosenthal und TOM TAILOR

Weitere Messe-Highlights sind die Kollektionen aus den Kooperationen mit dem Fashion-Label TOM TAILOR und dem Porzellanhersteller Rosenthal. Die designstarke Präsentation von Rosenthal stellt den „Gedeckten Tisch“ in den Mittelpunkt. Überraschende Formen, hochwertige Materialien und neue Farben machen den Standbesuch zu einem Erlebnis für alle Sinne. Bei TOM TAILOR erwartet die Besucher ein komplettes Appartement mit zwei Schlafzimmern, einem Wohn- und Essbereich, einem Gäste- und Arbeitszimmer sowie einem Bad – stimmig eingerichtet im lässigen Stil der Marke.

Das könnte Sie auch interessieren:
ADA Möbelwerke – Global Player mit Herz aus Österreich

Tisch Mellow, Sessel Shell, Stuhl Fin, Bank Riff © ADA/Rosenthal GmbH

Tisch Mellow, Sessel Shell, Stuhl Fin, Bank Riff © ADA/Rosenthal GmbH

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!