Neue Wiener Werkstätte präsentiert “Collective Desk”

0
NWW Collective Desk

NWW Collective Desk © Neue Wiener Werkstätte

Produktneuheit „Collective Desk“

Vom Design-Studio breadedEscalope und dem Möbelhersteller Neue Wiener Werkstätte wurde zusammen mit einer großen Community in einem öffentlichen Produktentwicklungsprozess unter dem Titel „Collective Furniture“ ein neues Home-Office-Möbel entwickelt: ein modularer und individuell gestaltbarer Schreib-, Ess- oder Arbeitstisch für Zuhause – der „Collective Desk“.

Cozique - einzigartig gemütlich

Der „Collective Desk“ hat ein Massivholz-Gestell, die Tischplatte ist aus einzelnen modularen Platten zusammengesetzt. Von der furnierten Eichenplatte bis hin zur hochwertigen Leder- oder Linoleumplatte gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Praktisches Zubehör wie Zusatzplatten, Schubladenelement, Steckdosenbox, Laptop-Ablage und Papierkorb sind als Ergänzung erhältlich. „Do-it-yourself“-Fans können sich darüber hinaus einzelne Module sogar selbst bauen – ganz nach Wunsch. So entsteht der individuelle und ideale Arbeitsplatz, ganz individuell passend für Jedermann oder Jedefrau. Der Collective Desk ist im Onlineshop in zwei Ausführungen erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie auf www.nww.at

Galerie (1/4)

NWW Collective Desk

NWW Collective Desk © Daniel Sostaric/Neue Wiener Werkstätte

1 2 3 4

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!