String – Das Regal der 1000 Möglichkeiten

0
String System

© String Furniture AB

Variantenreichtum und vielseitige Kombinationsmöglichkeiten

Dadurch besticht das String System seit weit über 60 Jahren. Auch in Sachen Einsatzbereich erweist sich der schwedische Designklassiker als echter Allrounder. Ob in den eigenen vier Wänden oder aber auch im Schuhgeschäft, Feinkostladen oder in der Handarbeitsboutique – das Regalsystem bietet individuell geplanten Stauraum für Objekte aller Art und setzt diese gekonnt in Szene. Das beliebte Regalsystem wurde 1949 vom schwedischen Designer Nils Strinning entworfen. Seine minimalistische Gestaltungsidee folgt dem Prinzip, dass die Regalböden von leiterähnlichen Seitenwänden gehalten werden. Bei String lässt sich jedes Element miteinander kombinieren, sodass das System beliebig in die Höhe und Breite erweitert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie auf string.se

Galerie (1/6)

String System

© String Furniture AB

1 2 3 4 5 6

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!