Hausmessen Oberfranken vorverlegt

0

Termin 27. bis 30. September 2015

Christian Dahm

Christian Dahm © VDM

Die teilnehmenden Möbelhersteller haben auf ihrer Verbandstagung einvernehmlich die Vorverlegung der Hausmessen Oberfranken um eine Woche beschlossen. „Mit dem vorverlegten Termin unserer Hausmessen bieten wir Fachhandel und internationalen Messebesuchern eine optimale Einbettung in den Messeherbst. Diese können damit in aller Ruhe die attraktiven Kollektionen unserer Hersteller kennen lernen“, so Christian Dahm, Geschäftsführer des Verbandes der bayerischen Möbelindustrie.

Die oberfränkischen Polstermöbelhersteller öffnen ihre Schauräume und zeigen zu den Hausmessen ihre neuen Designs, Trends und Innovationen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.hausmessen-oberfranken.de

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!