ADA und Rosenthal zeigen Kontraste auf

0

Möbel, die an die Oberflächenstruktur von glasiertem und mattem Porzellan erinnern

Up Down

Up Down © Rosenthal

Diana und Emmanuel Dietrich verbindet privat wie beruflich Passion für Ästhetik und sinnliche Harmonien. Die deutsche Innenarchitektin hat die Paris American Academy absolviert. Unter ihrem Mädchennamen Gärtner war sie langjährig als erfolgreiches Model tätig. Der französische Designer hat für Hermès die vielbeachtete Uhr „Harnais“ entworfen. Nun haben beide ihr individuelles Können erstmals in einem ambitionierten Gemeinschaftsprojekt verwirklicht: die Entwicklung einer avantgardistischen Möbelkollektion. Die Kollektion der Porzellan- und Lifestylemarke Rosenthal verbindet die ausgesprochen weiblichen Vorlieben für Farb-Harmonien und Wärme mit kühler, reduzierter Präzision von Designstücken, die den Sinnen schmeicheln und Kraft und Individualität ausstrahlen. Diana und Emmanuel Dietrich leben in Zürich und Paris.

Das könnte Sie auch interessieren: Rosenthal Interieur in Mailand

Die Rosenthal-Kollektion wir vom Österreichischen Polstermöbelhersteller ADA im steirischen Anger produziert.

Modular

Modular © Rosenthal

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!