Komm ins warme Bett!

0

Bis zu € 600,– Weihnachts-Bonus!

Einfacher geht´s nicht: Während du deine Weihnachtsvorbereitungen triffst, kümmern wir uns um dein neues Bett. Du musst gar nichts tun, wir entsorgen deine alte Matratze umweltgerecht und bauen das Bett fachmännisch auf. Schon blickst du der kalten Jahreszeit in deinem wohlig warmen Wasserbett entgegen. Komm jetzt zu uns Probeliegen und du schläfst im neuen Jahr bereits in deinem neuen Bett!

Nie wieder kalte Füße

Wasserbetten halten dich im Winter kuschelig warm. Gerade in der kühlen Jahreszeit gehen viele fröstelnd zu Bett. Wer aber friert oder kalte Füße hat, schläft deutlich schlechter und später ein, denn das Bett muss erst durch die eigene Körpertemperatur auf „Wohlfühltemperatur“ gebracht werden.
Wasserbetten weisen eine stets konstante Wassertemperatur auf. Sie liegt meist bei 27 Grad Celsius, ist jedoch individuell einstellbar – auch in Ehebetten. So kommt „Er“ nicht ins Schwitzen, und „Sie“ klagt nicht über kalte Füße. Außerdem hat das angenehm temperierte Wasserbett den Vorteil, dass nicht erst Körper oder Wärmflasche das Bett erwärmen müssen. Anstatt in kühle Bettwäsche schlüpft man gleich ins Warme. So liegt man von Anfang an entspannt und die Einschlafzeit verkürzt sich.

Bei uns findest du viele hochwertige Bettmodelle

Einfacher geht´s nicht: Während du deine Weihnachtsvorbereitungen triffst, stellen wir dein neues ITW Bett auf. Du musst dich um nichts kümmern, wir entsorgen deine alte Matratze umweltgerecht. Schon blickst du der kalten Jahreszeit in deinem wohlig warmen Wasserbett entgegen. Wir zahlen dir jetzt bis zu € 600,– für deine alte Matratze. Wir entsorgen sie umweltgerecht und stellen dein neues Bett fachmännisch auf. Komm jetzt zu uns Probeliegen – du schläfst schon im neuen Jahr in deinem neuen Bett!

ITW-Wasserbetten

Komm ins warme Bett! © ITW Wasserbetten

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!