Kymo Teppiche – natürlich von Hand

0

Jahreszeiten für die Füße

Der Sommer geht und die Sehnsucht nach ursprünglicher Natur und Handgemachtem bleibt: Für den
Herbst hat der Teppichhersteller kymo deswegen die schönsten Materialien für zu Hause
zusammengestellt: 100 Prozent naturbelassene Wolle macht den STUDIO NYC RAW WOOL und den
WILD PITCH zu hochwertigen Lieblingstücken. Noch authentischer wirkt der RARE SOUL PREMIUM:
Echtes Rindsfell verleiht der Floorwear eine archaische Textur. Mit diesem kompositorischen Unikat
muss der Begriff „Leder‐Teppich“ neu definiert werden. kymo hat den Wunsch nach Authentizität modern interpretiert: Herein damit!

Sprout

Über kymo

Das deutsche Label ist für seine zeitgenössische Floorwear bekannt. Kymos Kreationen heißen Fusion, Soundscapes oder Blowing Speaker: Früher als Dj‐Kollektiv unterwegs, mischen die Macher von kymo heute die Designkultur in Deutschland auf, denn sie bringen mit ihren Designs die Musik auf den Teppich. Im Jahr 2005 gegründet, wird das Label inzwischen weltweit in über 50 Ländern in ambitionierten Design‐ und Einrichtungshäusern präsentiert. Zahlreiche renommierte Marken und Unternehmen wie Bugatti, Mercedes‐ Benz, Nespresso oder Escada haben in der Vergangenheit kymo‐Teppiche für eigene Produktpräsentationen oder Shop‐Projekte eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren:
German Design Award 2017 für Kymos Teppich FUSION

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!