Der Bungalow – ein Zuhause mit dauerhaftem Komfort

0

Eignet sich für Singles und Paare jeden Alters

Bungalows sind nicht erst seit der musikalischen Neuinterpretation der österreichischen Band „Bilderbuch“ in diesem Jahr wieder in Mode. Die Fertighausbranche verzeichnet schon länger eine hohe Nachfrage nach individuellen Wohnlösungen dieser Gebäudeart. „Das Wohnen auf einer Ebene liegt vor allem bei älteren Bauherren im Trend. Viele entscheiden sich für einen barrierefreien Bungalow in schlüsselfertiger Bauausführung“, sagt Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). Doch auch für jüngere Paare und Singles bietet der Bungalow einen passenden Lebensmittelpunkt. Nicht nur junge Familien träumen von einem Häuschen am Stadtrand oder im Grünen. Auch viele Paare und Singles jeden Alters wünschen sich eine derartige Wohnsituation, nachdem sie über Jahre zur Miete in einem Mehrfamilienhaus oder in einer Eigentumswohnung gelebt haben. Womöglich eröffnet ihnen eine Veränderung der beruflichen oder privaten Umstände einen ganz neuen Blickwinkel auf die Frage: Wie möchte ich wohnen? „Der Bungalow bietet dann ein passendes und beliebtes Wohnkonzept“, weiß Windscheif.

Sprout

Ein Bungalow ist per Definition ein eingeschossiges Haus

Das muss aber nicht zwingend ein Flachdach haben. Auf verhältnismäßig kleiner Fläche vereint es alle Wohnbereiche sowie zeitgemäße Architektur mit moderner Haustechnik. Die meisten neuen Bungalows in Holz-Fertigbauweise werden als Energie sparende Effizienzhäuser mit Fördermitteln der KfW-Bank realisiert. Architektonisch überzeugen sie dank großer Fensterflächen mit einem fließenden Übergang vom Hausinneren in den Garten sowie mit einem alltagstauglichen Grundriss. Der kann ganz individuell zum Beispiel rechteckig, L- oder U-förmig umgesetzt werden.

Bis ins hohe Alter komfortabel zuhause wohnen

Zu Hause alt werden – das ist der Wunsch der meisten Menschen, allerdings sind längst nicht alle Eigenheime für das Wohnen im Alter geeignet. Allen voran Treppen und Stufen sowie schmale Durchgänge und winzige Badezimmer werden schnell zum Hindernis, wenn man nicht mehr so gut zu Fuß oder schon auf eine Gehhilfe angewiesen ist. Gerade auch Menschen in der zweiten Lebenshälfte entscheiden sich daher für einen modernen ebenerdigen Bungalow. Die Hersteller realisieren im Durchschnitt etwa jedes fünfte Fertighaus für Bauherren der Generation 50+. Die schlüsselfertige Bauausführung ermöglicht diesen den Einzug in ein barrierefrei geplantes und umgesetztes Eigenheim, ohne selbst auf der Baustelle aktiv werden zu müssen. „Aus energetisch aufeinander abgestimmten und industriell vorgefertigten Wand-, Dach- und Deckenelementen wird der Bungalow entsprechend den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Bauherrn realisiert – auch Smart Home-Lösungen für noch mehr Sicherheit und Wohnkomfort sind problemlos umsetzbar“, schließt Windscheif. Weitere Informationen gibt es unter www.fertighauswelt.de und www.fertigbau.de.

Das könnte Sie auch interessieren:
Holz-Fertighäuser sind individuell und passen doch in jedes Wohngebiet

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!