Andi und Alex im BORA Cooking Truck in Wien

0

Die Klappe ist gefallen!

Hoch über dem Wiener Prater im BORA Cooking Truck schwebend wurde für die ORF-Sendung „Frisch gekocht mit Andi und Alex“ gedreht. Fünf Kameras wurden aufwändig im Innen- und Außenraum angebracht. Aus dem Drehzelt am Boden kamen die Regieanweisungen und Kameraeinstellungen an die kochendenden Akteure in 30 Metern Höhe. In der Luft schwebend wurde typisch österreichische Küche für die Zuschauer zubereitetet.

Sprout

Ausstrahlungstermine in ORF 2

Andi und Alex On Tour – Aus dem Wiener Prater von Montag, 19.06. bis Freitag, 23.06.2017, jeweils von 14.00 bis 14.26 Uhr, Wiederholungen von Dienstag, 20.06. bis Montag, 26.06.2017 (nicht am 24. Und 25.6.) von 09.05 bis 09.31 Uhr, Freitag, 23.06.2017 von 03.35 bis 04.01 Uhr.

Der gläserne BORA Cooking Truck

Mit 40 Tonnen Gewicht, 19 Meter Länge und 20 Quadratmeter Grundfläche für 16 Personen ist er für die „Revolution Tour“ in diesem Sommer in Europa unterwegs. Neben Wien mit Andi und Alex sind die Ziele unter anderem Mallorca, Berlin, London, Düsseldorf, Amsterdam, Rom und Hamburg Hamburg. Handelspartner-Events, das Finale des BORA Wettbewerbs „Deutscher Meister der Hobbyköche“, Presse-Meetings und die Einbindung in das Radsport-Engagement des WorldTour Teams BORA – hansgrohe stehen auf dem Programm.

Freie Sicht mit neuem Patent

Bora Dunstabzüge werden in 41 Ländern angeboten. Das innovative System zieht entgegen den herkömmlichen Abzugshauben den Dunst nach unten ab. Dadurch sind die Küchen-Planungsmöglichkeiten beinahe unbegrenzt und die freie Sicht auf die komplette Küche wird nicht beeinträchtigt. Des Weiteren arbeitet BORA Professional leise und energiesparend, auch die Reinigung wird zum Kinderspiel. Kein Wunder, auch Andi und Alex sind von Bora begeistert!

Das könnte Sie auch interessieren:
BORA Professional “bestes Produkt 2017″

BORA Cooking Truck über dem Wiener Prater © Bora

BORA Cooking Truck über dem Wiener Prater – mit Andi und Alex © Bora

Teilen

Über den Autor

Gerhard Mayer

Ein Urgestein in der Branche, auch wenn er es selbst etwas bescheidener sieht. Aber wer hat mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung als Verkäufer, Einrichtungsplaner, Führungskraft, selbstständiger Möbelhändler, Berater und Journalist? Er weiß wovon er schreibt- und er versteht viel davon. Er meint, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!