mafi veredelt das Spa im Hotel Auersperg – mit dem Parkett Fresco Duna

0

Edles Parkett hoch über den Dächern

Manchmal brauchen Körper, Geist und Seele Entspannung. Einfach mal den Alltagsstress über Bord werfen und in einer Wellness-Oase vor Anker gehen. Genauso ein Eldorado befindet sich hoch über den Dächern Salzburgs. Das charmante Hotel Auersperg, mitten in der Salzburger Innenstadt gelegen, beherbergt im Dachgeschoss ein wahres Wohlfühlparadies. Das elegante City Spa mit Saunaterrasse wurde im Bodenbereich mit dem offenporigen Naturholzfabrikat Fresco Duna aus dem Hause mafi ausgestattet. Doch nicht nur der Boden wurde mit dem natur-geölten, gebürsteten Buchenholz veredelt – auch die Treppe und die Türen stammen von mafi und sind aus demselben, wunderbar hochwertig anmutenden Material aus nachhaltiger Holzwirtschaft.

Sprout

Spannende Haptik für Füße

Wenn man nach einem wohligen Saunagang auf dem authentischen und gesunden Naturholzboden in Richtung Terrasse schreitet, werden die Füße sanft auf der dreidimensionalen Oberfläche des mafi BUCHE Vulcano Fresco Duna massiert und lassen das wohlig-warme Gefühl der Entspannung die Meridiane emporsteigen. Dank des dekorativen Charakters der geschwungen gefrästen Oberflächenstruktur sind die mafi Fresco-Dielen auch als ästhetisches Gestaltungselement für Wände, Türen und Decken bestens geeignet. Das Konzept des 2014 renovierten Spa-Bereiches vom Hotel Auersperg ist maßgeblich von der wellenförmigen Ausführung dieses raumklimatisch vorteilhaften Naturproduktes inspiriert. Treppen sowie Türen wurden individuell für das Objekt angefertigt und zeichnen sich durch eine besonders elegante Natürlichkeit aus.

„Gesunde“ Oberflächenveredelung

Grundsätzlich setzt mafi bei der Behandlung des Holzes ausschließlich auf Naturöl. Geölte Böden „atmen“ besser, deshalb kann der Boden Feuchtigkeit aufnehmen und auch wieder an den Raum abgeben. Das Öl dringt tief in den Boden ein und härtet dort aus. Aufgrund dieser geölten Oberfläche haben mafi Böden die Eigenschaft, die in Nassbereichen entstehende Feuchtigkeit aufzunehmen und im Trocknungsprozess wieder abzugeben. Dies hat einen besonders angenehmen Effekt auf die Raumluft, da auch der Geruchssinn durch die feinen Holzaromen entsprechend stimuliert wird. Wer also den Spa-Bereich des Hotel Auersperg betritt, kann den Alltag hinter sich lassen und entspannendem Müßiggang frönen – ganz getreu dem Motto: Mit allen Sinnen genießen!

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Freiwillige Feuerwehr vertraut auf mafi

Buche Vulcano Fresco Duna © mafi

Buche Vulcano Fresco Duna © mafi

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!