Frames by Franke – Modulares Küchensystem aus einem Guss

0

Unterschiedliche Funktionen – ein Design

Die perfekte Küche zu planen ist eine Herausforderung. Sind Stil und Farbe des Mobiliars erstmal entschieden, lassen sich alle Komponenten einer Linie stets stimmig miteinander kombinieren. Dahingegen ist die Wahl von Einbaugeräten, Spüle, Armatur und Dunstabzugshaube oft ein wilder Mix, der das Gesamtkonzept gern unterbricht. Mit Frames by Franke hat Franke deshalb ein modulares Küchensystem entwickelt, dass als erste Produktlinie am Markt alle wichtigen Elemente der Speisenvor- und -zubereitung in einem intelligenten System vereint. Mehr als 45 Komponenten sind in Design und Funktionalität exakt aufeinander abgestimmt und individuell kombinierbar. Wer heute eine Küche plant, schaut ganz genau hin. Aus welchem Material sollen Fronten, Spüle und Arbeitsplatte bestehen? Wie lässt sich der Platz optimal nutzen oder welche Farben und Dekore harmonieren miteinander? Natürlich gehen Geschmäcker auseinander – gemein bleibt den Bauherren der Wunsch nach einem einheitlichen Look durch perfekt abgestimmte Komponenten. Einbaugeräte, Spüle und Armatur werden häufig erst in der Detailplanung berücksichtigt – dann jedoch primär nach technischen Kriterien ausgesucht und schlussendlich oft von unterschiedlichen Herstellen bezogen. Die Folge: Sie fügen sich optisch nicht mehr harmonisch in die mühevoll geplante Küche ein.

Wohnen By Wagner

45 individuelle Bausteine – eine durchgängige Designsprache

Mit Frames by Franke präsentiert Franke als erster Anbieter ein Küchensystem, das fast alle Produktgruppen der modernen Küche vereint – in Design und Funktionalität exakt aufeinander abgestimmt. Es ist modular aufgebaut und umfasst über 45 Komponenten: darunter Backöfen, Kochfelder und Dunstabzugshauben in Schwarz und in der Trendfarbe Champagner, außerdem Spülen, Armaturen und Accessoires. Alle Komponenten lassen sich in verschiedenen Ausführungen frei kombinieren und passen dennoch immer zusammen. Dafür sorgt ein durchgängiges Designkonzept mit eleganten 11 mm schmalen Edelstahlrahmen sowie aufeinander abgestimmte Griffe, Oberflächen und Bedienelemente. Für einen optimalen Workflow spielen Spüle, Backofen, Kochfeld und Abzugshaube perfekt zusammen und unterstützen die täglichen Abläufe. So wird das Vorbereiten, Kochen und Nachbereiten deutlich einfacher, schneller und bequemer. Ist alles erledigt, verschmilzt Frames by Franke im Nachtmodus mit dem Wohnraum: Im Handumdrehen sind Spülbecken abgedeckt, die Tischabzugshaube versenkt sich und Bedienelemente werden unsichtbar. Das sieht aufgeräumt aus und hebt die Grenze zwischen Wohn- und Arbeitsbereich auf.

Backen, Garen, Grillen – mit DCT-Technologie

Ein Highlight für leidenschaftliche Köche sind die multifunktionalen Back- und Pyrolyseöfen. Die einzigartige Franke DCT-Technologie (Dynamic Cooking Technology) heizt energiesparend in weniger als 7 Minuten auf 200 °C. Das bestätigt die Energieeffizienzklasse A++. Ohne Geruchsübertragung lassen sich bis zu vier Gerichte zeitgleich zubereiten. Dank des einheitlichen Designs lassen sich die verschiedenen Öfen, Dampfgargeräte, Mikrowellen und Wärmeschubladen stets harmonisch neben- oder übereinander platzieren.

Kochfelder und Hauben – ein eingespieltes Team

Frames by Franke umfasst drei hochwertige Induktionskochfelder mit bis zu fünf teils flexiblen Kochzonen, außerdem drei Gaskochfelder mit WOK-Flamme. Töpfe, Pfannen und Bräter unterschiedlicher Größe und Anzahl können beliebig platziert werden. Vorprogrammierte Kocheinstellungen übernehmen das Auftauen, Warmhalten oder Sieden. Die leistungsstarken, leisen Dunstabzugshauben sind passend zu den Kochfeldern ebenfalls mit schwarzem oder champagnerfarbenem Glas erhältlich. Wird das Kochfeld genutzt, starten die Inselhaube oder das ausfahrbare Downdraft-Modell sogar automatisch.

Spülen und Vorbereiten – Qualität, die Spaß macht

Im Portfolio finden sich sieben SlimTop-Spülenvarianten aus Edelstahl sowie die passenden Armaturen: vom kompakten Einzelbecken bis zum großzügigen Beckenensemble. Dank systemkompatibler Einsätze können die Spülbecken unterschiedlich und auf mehreren Ebenen genutzt werden. Für eine größere Arbeitsfläche wird einfach ein passendes Glasschneidebrett oder die praktische Rollmatte über das Spülbecken gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Franke ist Lieblingsmarke der Verbraucher

Spülen, Kochen, Backen, Dampfgaren – alles ist möglich & copy; Frames by Franke

Alles passt zusammen © Frames by Franke

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!