Chevron Altholz – Parkettboden von RUDDA

0

Traditionelle Handwerkskunst in elegantem Design

Das französische Fischgrätmuster – auch Chevron genannt – ist ein beliebtes Ornament bei der Gestaltung von Wohnräumen. Die Naturholzbodenmanufaktur RUDDA aus dem Waldviertel schafft es, Wohnräume in Wohnträume zu verwandeln und eine wohlige Atmosphäre in jedes zu Hause zu zaubern. Mit den rustikalen Altholzdielen von RUDDA werden besonders urige Wohnträume wahr. Authentisch und handveredelt bieten diese hochwertigen Böden allergrößten Komfort mit einem Hauch lebendiger Ursprünglichkeit. Bei der Verarbeitung der Dielen legen die fleißigen Fachkräfte von RUDDA allergrößten Wert auf eine sinnlich erfahrbare Oberflächenbehandlung. Hier trifft traditionelle Handwerkskunst auf Trendbewusstsein und erzeugt ein Wohlfühlen bis in die Zehenspitzen.

Sprout

Design mit Geschichte

Das Fischgrätmuster ist ein Klassiker der Holzbodengestaltung. Ursprünglich als Stab- oder Klebeparkett gefertigt wird er heute nach neuestem technischem Standard im mehrschichtigen Massivholzaufbau hergestellt. So auch der Chevron Altholz von RUDDA, der sowohl am Boden als auch der Wand eine blendende Figur macht – egal ob mit einem geräucherten, geölten, geschliffenen oder natürlich lackierten Finish. Die massive Altholzdiele Silbermine, die in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist, stellt wieder einmal die einzigartige Designkompetenz des Premium-Herstellers RUDDA unter Beweis. Jeder Raum lässt sich so individuell gestalten und die eigene vier Wände so zu einem exklusiven Statement für die gehobene Wohnkultur werden.

Neuheiten

Gibt’s im Video!

Das könnte Sie auch interessieren:
Harmonie fürs Auge – von RUDDA

Teilen

Über den Autor

Gerhard Mayer

Ein Urgestein in der Branche, auch wenn er es selbst etwas bescheidener sieht. Aber wer hat mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung als Verkäufer, Einrichtungsplaner, Führungskraft, selbstständiger Möbelhändler, Berater und Journalist? Er weiß wovon er schreibt- und er versteht viel davon. Er meint, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!