Somfy – Smarter Einstieg für mehr Wohnkomfort

0

Smart Home ist easy

Die derzeit laufenden Häuslbauer-Messen in ganz Österreich zeigen: Das eigene Haus ist nach wie vor der große Traum vieler Menschen. Neben der Finanzierung und der prinzipiellen Bauweise rücken die Themen Energiekonzept und Wohnkomfort immer mehr in den Mittelpunkt. Beim Smart Home suchen Interessierte verstärkt nach Möglichkeiten, um sanft in die schöne neue Wohnwelt einzusteigen.

Wohnen By Wagner

Zentrale Haussteuerung

Während bei den Grundmaterialien eine Rückbesinnung auf natürliche Materialien stattfindet, wird die Technik in den eigenen vier Wänden immer ausgefeilter und umfangreicher. Zahlreiche Funktionen können zentral gesteuert werden. Auch in Österreich entscheiden sich immer mehr private Hausherren für ein Smart-Home-System. Wer beim Begriff “Smart Home” an den oft zitierten, selbst einkaufenden Kühlschrank denkt, liegt falsch. Den gibt es noch lange nicht zu kaufen. Aber Smartphones oder Tablets, die automatisierte Rollläden, das Licht und das Garagentor steuern, sind in modernen Einfamilienhäusern immer öfter zu finden. Dennoch scheuen sich manche Bauherren vor diesem Schritt. Dirk Geigis von Somfy, dem Weltmarktführer bei Antrieben und Steuerungen für Rollläden, Sonnenschutz und Tore: „Zahlreiche Gespräche mit bereits bestehenden Kunden und Interessenten haben gezeigt, dass viele nach einer Lösung suchen, mit der sie step by step in Richtung Smart Home gehen können.“ Wesentlich für die Auswahl ist darüber hinaus dessen Zukunftssicherheit: Die App-basierte Haussteuerung Connexoon bietet einen einfachen Einstieg ins intelligente Wohnen mit zahlreichen individuellen Erweiterungsmöglichkeiten.

Steuern per App

Connexoon überzeugt durch die schnelle Inbetriebnahme und den hohen Bedienkomfort. Eine kompakte Steuerbox kommuniziert über das bidirektionale Funkprotokoll io-homecontrol mit den digital verknüpften Rollläden, Raffstores, Dachfenstern, Beleuchtungen und vielen weiteren Produkten. Diese jeweiligen Komponenten werden ohne Aufwand mittels Tastendruck zum System hinzugefügt. Drei unabhängige Apps für iOS und Android steuern die einzelnen Wohnbereiche, die individuell zeit- und sensorbasiert programmiert werden: „Connexoon Fenster“ ist mit dem innovativen Rollladen-Antrieb RS100 io verknüpfbar. Als erster intelligenter Plug & Play-Funkantrieb auf dem Markt, ist er dank seiner integrierten Geschwindigkeitssteuerung extrem leise und materialschonend. Die Kombination mit io-Sonnen- und Temperatursensoren gewährleistet rund um die Uhr einen optimalen Hitze- und Kälteschutz. Beim Verlassen des Hauses kann man mit einem Klick feststellen, ob noch ein Fenster offensteht und ob alle Rollläden geschlossen sind. „Connexoon Zugang“ umfasst zusätzlich Geofencing-Funktionen, sodass sich beispielsweise beim nachhause Kommen automatisch das Garagentor öffnet, die Außenbeleuchtung angeht und die Alarmanlage deaktiviert wird. „Connexoon Terrasse“ schließlich verknüpft Markise und Beleuchtungen und ruft über eine spezielle Schnappschussfunktion im Nu das perfekte Wohlfühlambiente ab. Geigis: „Mit dieser Innovation kann man ganz einfach in die smarte Wohnwelt einsteigen, denn der modulartige Aufbau ermöglicht eine schrittweise Erweiterung ganz nach Wunsch der Bewohner.“

Über Somfy

Der Weltmarktführer bei Antrieben und Steuerungen für Rollläden, Sonnenschutz und Tore beschäftigt international rund 8.000 Angestellte in 78 Ländern. Der weltweite Gesamtumsatz lag im Jahr 2015 bei 1.061 Mio. Euro. Rund 270 Mio. User – vom Privatbau bis zum Großobjekt – profitieren von der Innovationsführerschaft des französischen Unternehmens. Mit der internetbasierten Haussteuerung TaHoma® Connect baut Somfy seinen technologischen Vorsprung weiter aus. Die Vorteile für den Anwender: mehr Wohnkomfort, weniger Energieverbrauch und zusätzliche Sicherheit. Seit 1991 ist Somfy mit einer eigenen Niederlassung auf dem österreichischen Markt vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren:
Fertighäuser mit Hightech – Wohnen wird immer smarter

Funktionsprinzip von Connexoon © Somfy

Funktionsprinzip von Connexoon © Somfy

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!