Müller Möbelfabrikation präsentiert den Arbeitstisch T22

0

Ein kreatives Statement verdreht unsere kreativen Köpfe

„Möbel in einer neuen Form“ war das Motto, das Gregor Faubel zum Arbeitstisch T22 inspirierte. Der Designer brachte für die müller möbelfabrikation einmal einen Schreibtisch der anderen Art zu Papier: ganz clean und mit asymmetrischem Fußgestell. Der Tisch, der bereits 2014 den „interior innovation award“ gewinnen konnte, begeistert uns heute besonders in unschuldigem Weiß. Diese federleichte Variante lässt ungeahnten Raum für immer innovativere Ideen. Dabei bleibt das Objektmöbel dank seines originellen Designs nach wie vor ein Statement in Sachen Office-Gestaltung. Frisch, unbefangen und einfallsreich – genau wie wir!

Wohnen By Wagner

Das offene und klare Design von Schreibtisch T22 fördert ungebundenes Denken.

Zwei Dreiecke, die in unterschiedliche Richtungen schauen, formen das für den T22 charakteristische Untergestell. Was aus konstruktionstechnischer Sicht eine standfeste Meisterleistung ist, lässt gleichzeitig Design-Herzen höherschlagen. Der dafür handwerklich verarbeitete Stahl ist sowohl verchromt als auch in beliebiger seidenmatter RAL-Farblackierung erhältlich. Eine Laminat-, Linoleum oder Birke- Multiplex-Platte in drei möglichen Breiten (160, 180 oder 200 cm) schließt das Möbel mit einer Tiefe von 80 cm großzügig ab. Auch die Tischplatte hat einen besonders funktionalen Clou: Während der eingebaute Kabelkanal die unschönen Dinge verschwinden lässt, rückt die an zwei Stellen andockbare Arbeitsleuchte die Wichtigen ins richtige Licht.

Ein gutes Team

Den perfekten Partner für den T22 stellt dabei der 360°-Hocker S48 dar. Ebenfalls von Gregor Faubel entworfen, sind diese beiden Trendsetter in Design, Material und Höhe ideal aufeinander abgestimmt. Die Holz-Metall-Kombi des Hockers, der in jede Richtung einen komfortablen Sitz bietet, und die sich an die des Arbeitstisches anlehnende dreieckige Form zeichnen die Verbindung aus. Eine
solche formvollendete Harmonie von zwei Möbeln schafft für jeden Menschen eine angenehme Atmosphäre. Ein durchgängiges Konzept der müller möbelfabrikation, die weiß, dass Wohlfühlen auch am Arbeitsplatz enorm wichtig ist. Deswegen hat die Designschmiede bereits die nächsten überzeugenden Objektmöbel in Planung – um das Arbeiten und Tüfteln weiterhin ein wenig schöner und effektiver zu machen.

Era Immobilien Austria

müller möbelfabrikation

Seit 1996 überzeugt die müller möbelfabrikation immer wieder mit genial einfachen und modernen
Metallmöbeln in fließender, klarer Formensprache. Die Unikate aus der Augsburger Manufaktur
sind aus hochwertigem Industriestahlblech gefertigt, werden in eigenen Werkstätten von Hand geschweißt und in allen Wunschfarben der RAL-Palette lackiert. In handwerklicher Meisterleistung
sind bisher acht beeindruckende Kollektionen entstanden. Jedes einzelne der unverwechselbaren
Modelle fürs Wohnen und Arbeiten überzeugt mit seinem genialen Design und der perfekten
Verarbeitung.

Das könnte Sie auch interessieren:
Talentierte Lieblingsarbeitsplätze von Müller Möbel

Hocker S48 ist in jeder Richtung der passende Partner © müller möbelfabrikation

Hocker S48 ist in jeder Richtung der passende Partner © müller möbelfabrikation

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!