Die Freiwillige Feuerwehr vertraut auf mafi

0

Ein funktionaler Naturholzboden ist die Hauptsache

Holz und Feuer kennt man für gewöhnlich als Elemente, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, als zweierlei Faktoren, die so gegensätzlich sind, dass sie doch immer wieder in Verbindung gebracht werden: als wohlig-warm lodernde, knisternde Kaminfeuer, für schmackhafte Grillabende oder ein romantisches Candle-Light-Diner. Neben aller positiven Energie, die uns Feuer bietet, sind Brände aber auch immer wieder die Ursache von Unfällen, Sach- oder Personenschäden. Als holzverarbeitende Manufaktur kennt mafi die Gefahren des Feuers und unterstützt nicht zuletzt deswegen immer wieder regionale Feuerwehren. In Neumarkt am Wallersee, einer österreichischen Stadt im Nordosten des Bundeslandes Salzburg wurde die neue Hauptwache der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr von mafi ausgestattet.

Sprout

Für stärkste Beanspruchung

Der Boden einer Feuerwache ist besonderen Belastungen ausgesetzt. EICHE Sand, in der gebürsteten und weiß geölten Ausführung trägt diesen Ansprüchen Rechnung: Dieser funktionale Parkettboden des österreichischen Spezialisten mafi ist ausgesprochen widerstandsfähig und hält so auch größeren Beanspruchungen stand. Im Juni 2015 bezogen, bietet das Gebäude der Hauptwache alles, was für einen zeitgemäßen und effizienten Dienstbetrieb einer Freiwillige Feuerwehr notwendig ist. Bei der Gestaltung wurde viel Holz verwendet – es schafft eine natürliche Atmosphäre und durchbricht damit die nüchterne Kühle, die für derartige Zweckbauten charakteristisch ist. In den Büros, Besprechungs- und Sitzungsräumen sowie im Aufenthaltsraum der Feuerwehrjugend sorgt die harmonische Kombination aus weiß geöltem Eichenholz und sandfarbenem Kitt für ein Ambiente, das konstruktives Arbeiten perfekt unterstützt und Ruhepausen in authentischer Umgebung noch erholsamer macht. EICHE Sand ist ein besonders charakterstarkes Produkt aus dem Hause mafi: Die im Holz gewachsenen Äste und Risse, die diesen Naturholzboden auszeichnen, lockern die Räume auf, ohne dabei dominant zu wirken.

Unterstützung für die Feuerwehr

Das langjährige Bauprojekt wurde vom regionalen Architekturbüro fally+partner Architekten ZT GmbH aus Salzburg realisiert. Bis ins letzte Detail durchdacht und geplant, bestand bei diesem Kommunalbau von Anfang an ein hoher Kostendruck. Als familiengeführte Manufaktur mit regionaler Verbundenheit ist mafi stolz darauf, einen kleinen Beitrag zur Kostensenkung und Unterstützung der Feuerwehr in Neumarkt geleistet zu haben. Zugleich wurde im Rahmen dieses Bauvorhabens ein hochwertiger, widerstandsfähiger Naturholzboden verlegt, der mit seinem authentischen Flair insbesondere jenen Menschen Freude schenkt, die auch die Schattenseiten der Verbindung aus Holz und Feuer zur Genüge kennen.

Über mafi

mafi ist eine familiengeführte Manufaktur für Naturholzböden aus Schneegattern in Oberösterreich. Unter Verwendung von 100% natürlichen Materialien, die frei von Giftstoffen und mit rein natürlichen Ölen veredelt werden, entstehen bei mafi einzigartige Holzfußböden in verschiedenen Farben, Strukturen und Veredelungen. mafi verantwortet und kontrolliert die gesamte Wertschöpfungskette der Holzböden vom Stamm bis zur Diele, produziert ausschließlich in Österreich und fertigt auftragsbezogen nach individuellen Kundenwünschen. 100% Transparenz made in Austria.

Das könnte Sie auch interessieren:
Bodeninnovation mafi Domino Lärche Vulcano

mafi_EICHE Sand

Naturholzboden Eiche Sand © mafi

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!