Rundum vernetzt: Bosch vervollständigt sein Home Connect Produktangebot

0

Künftig über eine einzige Plattform bedienbar

Bosch baut sein Angebot an vernetzbaren Hausgeräten noch einmal aus. Die Riege der großen Elektrogeräte ist nun komplett, quer durch alle Produktkategorien. Ob Backofen, Kochfeld, Kühlschrank oder Kaffeemaschine – die Modelle können über die Home Connect App von überall gesteuert und überwacht werden, und das bei TÜV-geprüftem, sicherem Datenaustausch. Ganz neu sind die vernetzbaren Dunstabzugshauben. Sie lassen sich jetzt bequem von der Couch aus bedienen. Und auch die ebenfalls neuen, vernetzbaren Kochfelder von Bosch erleichtern ihren Besitzer das Leben: Über die App kann man ihren Status von überall aus einsehen und Einstellungen an sie senden. Home Connect begleitet die Haushalte zuverlässig durch den Tag: vom ersten Morgenkaffee über den bedarfsgerechten Einkauf, die Zubereitung der Speisen und das Geschirrspülen bis hin zur Wäschepflege. Beste Voraussetzungen also für einen entspannten Alltag.

Sprout

Kochen ohne Kompromisse

Am Herd schlägt das Herz des Hauses, hier wird gekocht, gebraten und gebacken. Und das alles wird dank Bosch immer flexibler: Nach den Backöfen der Serie 8 stattet das Unternehmen nun auch seine modernen Kochfelder mit der Home Connect Schnittstelle aus. So hat man den Status seines Gerätes jederzeit im Blick, ganz egal, ob man sich gerade im Garten, im Haus oder unterwegs befindet. Zudem lassen sich Einstellungen über die App direkt an das Kochfeld senden. Auch sonst passt sich Bosch den Bedürfnissen der Haushalte an. So ist es in großzügigen Küchen mit offenem Übergang zum Wohnbereich ganz normal, dass man sich zwischen Herd, Kühlschrank, Esstisch und Couch beliebig hin und her bewegt. Da kann man im Eifer des Zubereitens und Servierens schon mal vergessen, die Dunstabzugshaube auszuschalten – besonders, seit sie so leise geworden ist, dass man ihr Rauschen kaum noch wahrnimmt. Früher hieß es dann aufstehen und Knopf drücken. Jetzt reicht ein Tippen aufs Smartphone- oder Tablet-Display aus, um die Dunstabzugshaube in der Leistung zu reduzieren, sie ganz auszuschalten oder die helle Arbeitsbeleuchtung auf ein warmes Maß herunter zu regeln. Über die App kann man außerdem jederzeit den Grad der Filtersättigung überprüfen. Wenn ein Filteraustausch nötig wird, erinnert die App daran und führt auf Wunsch direkt zu einer Bestellmöglichkeit.

Genuss à la carte

Kochen mit vernetzbaren Hausgeräten kann so einfach sein: Nicht nur, dass sich die Backöfen der Serie 8 von Bosch dank Home Connect von jedem beliebigen Ort aus steuern lassen. Wer will, wählt aus der Rezeptdatenbank der App das passende Gericht aus und startet – sobald das Gargut eingelegt ist – den Zubereitungsprozess. Home Connect gibt die benötigten Informationen an den Backofen weiter, inklusive Heizart, Temperatur, Einsatz der Sensorik und Gardauer. So gelingt von Roastbeef bis Marmorkuchen alles perfekt, selbst ohne Vorwissen. Und was ist mit dem Kaffee? Auch das Lieblingsgetränk der Österreicher lässt sich via App komfortabel „ordern“. Auch hier ist Home Connect mehr als nur ein Steuerungstool. Die App speichert nämlich die am häufigsten gewählten Kaffeevarianten – so können sie jederzeit mit wenigen Klicks abgerufen werden. Und in der „Coffee World“ kann man zahlreiche internationale Kaffeespezialitäten entdecken und sie in perfekter Qualität vom Kaffeevollautomaten zubereiten lassen – selbstverständlich auch vom Bett aus.

Vorräte clever im Auge behalten

Gutes Kochen fängt mit gutem Einkaufen an. Die Bosch Kühl-Gefrier-Kombination mit zwei integrierten Kameras macht dabei jeden Einkaufzettel überflüssig. Denn die Bilder, die die Kameras bei jedem Schließen der Kühlschranktür vom Inhalt machen, können jederzeit vom Smartphone oder Tablet aufgerufen werden. Mit einem Blick in die Home Connect App lässt sich so bequem von unterwegs erkennen, welche Einkäufe nötig und welche Vorräte noch vorhanden sind. So kann Lebensmittelverschwendung vermieden werden. Das bedarfsgerechte, effiziente Einkaufen schont den Geldbeutel und erleichtert das Haushaltsmanagement. Zur zusätzlichen Unterstützung hält die App anschauliche Tipps zur optimalen Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschank bereit.

Haushaltsgeräte komplett

Kochen, Backen, Kühlen, Spülen, Waschen und Trocknen sowie Kaffeezubereitung, Großgeräte von Bosch sind bald in allen Produktbereichen über Smartphone oder Tablet bedienbar. Neu im Sortiment sind vernetzbare Dunstabzugshauben und Kochfelder. Das System ist TÜV-geprüft, der Datenaustausch der Hausgeräte über die Home Connect App entspricht hohen Sicherheitsstandards.

Das könnte Sie auch interessieren:
Wohnküchen mit digitalem Lifestyle
BSH Hausgeräte eröffnet Stilarena in Wien

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!