Limited Edition: Grand Repos in Nobile von Vitra

0

Angebot bis 31.1.2017, Design von Antonio Citterio, 2012

Mit dem Ruhesesseln Grand Repos bringen Vitra und Antonio Citterio eine neue Qualität von Komfort und Bewegung in die Welt des Wohnens: Der elegante, drehbare Lounge- Sessel vermittelt mit seinen großzügig dimensionierten Polstern, den einladenden Armlehnen und den hohen Rücken den Ausdruck von außergewöhnlichem Komfort. Zur Weihnachtszeit lanciert Vitra nun den Grand Repos als limitierte Version mit dem Velourstoff Nobile.

Sprout

Berühmtes Vorbild

„Es war eine große Verantwortung für mich, nach einem Meisterwerk wie dem Eames Lounge Chair einen neuen Sessel für Vitra zu entwerfen“, meint Antonio Citterio zu seinem Entwurf des Grand Repos. Der große, bequeme Ruhesessel des italienischen Designers markiert einen wichtigen Schritt in der Evolution seiner Typologie und setzt neue Maßstäbe für Nutzer. Sein Grand Repos erfüllt jeden Wunsch nach Bequemlichkeit – wie ein aufmerksamer Gastgeber und Freund. Rund 25 Jahre arbeitet Antonio Citterio bereits kontinuierlich mit Vitra zusammen und entwickelte in dieser Zeit zahlreiche Objekte für den Büro-Bereich. Für den Grand Repos transferierte Citterio das Know How der Büro-Sitztechnologie in die private Wohnwelt. Dank seines biomechanischen Ablaufs passt sich der drehbare Lounge-Sessel an jede Körperposition an. Die Winkel von Sitz und Rückenlehne verändern sich synchron zueinander und die unsichtbare Mechanik lässt sich auf das Körpergewicht des Nutzers einstellen und ist stufenlos arretierbar. Ergonomie, Bewegung und Ruhe werden im Grand Repos zu einer Einheit, die ein erholsames Zuhause bildet.

Angebot in edlem Velours

Vitra führt nun für begrenzte Zeit den Grand Repos mit dem neuen Textil Nobile – einem extrem weichen Velour – ein. Der Stoff Nobile kleidet den Sessel Grand Repos auf klassisch wirkende Weise und erinnert dabei an die Eleganz von Grand-Hotel-Lobbys und traditionelle Clubs in Paris, London oder Wien. Dank seiner eleganten Wirkung lässt Nobile sich gut mit anderen Stoffen kombinieren. Der Velourstoff mit seiner leicht schimmernden Oberfläche verbindet einen opulenten Ausdruck mit den Vorteilen warmer Wolle. Die eleganten Rundungen von Grand Repos bringt Nobile vorteilhaft zur Geltung. Die klassischen Farben “Efeu”, “Bordeaux” und “Dunkelblau” sind vielseitig kombinierbar und eine Bereicherung für unterschiedlichste Interieurs. Die limitierte Version ist bis zum 31. Januar bei ausgewählten Vitra-Händlern erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren:
Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein

Eames

Berühmtes Vorbild Eames-Chair © Vitra

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!