IKI LIVING – „Spirit of Spaces“

0

Massivholzmöbel direkt vom Hersteller

IKI LIVING steht für eine neue, innovative, österreichische Massivholz- Möbelmarke – gegründet 2016 von drei erfahrenen „Möbelmanics“. Im feinen Zusammenspiel von Ästhetik, Natur und Achtsamkeit entstehen einzigartige Möbel, welche ihren Besitzern einen spürbaren „Spirit“ ins Heim bringen.
Man orientiert sich an den ursprünglich aus Japan kommenden „7 Design- Regeln des Zen“, verwendet ausschließlich heimisches Hartholz und legt Wert auf nachhaltiges Arbeiten in der Fertigung. IKI LIVING teilt die Ziele und Ambitionen der GWÖ (Gemeinwohlökonomie) und
richtet Denken und Handeln danach aus. Aus der beschriebenen Haltung ist ein Produktsortiment mit sehr starker Identität für „Wohnräume“, „Büros“ und „Räume der Stille“ entstanden.

Sprout

Neues Denken, neue Designs, neue Möbel

Die Möbel von IKI LIVING interpretieren damit die Bereiche Essen, Schlafen, Wohnen und Arbeiten in ästhetischer und erfrischender Weise neu. Zusätzlich widmet man sich einigen speziellen Themen, z.B. der Hainbuche. Die meisten Möbel des Sortiments sind in diesem charaktervollen, sehr harten und selten verwendeten Holz erhältlich, das ist eine Novität in der Möbelherstellung. Ein wichtiges Thema ist auch das Sitzen am Boden. Dafür wurden spezielle Produkte entwickelt, die sich speziell für Räume der Stille eignen und die physische und mentale Gesundheit des Nutzers fördern.

Möbel für moderne Nomaden

Dieser Sortimentsteil ist speziell für die Anforderung von Menschen entwickelt die gerne immer wieder umziehen. Diese Möbel vereinen die Vorzüge von Massivholz und einfachem Handling im wiederholten Auf- und Abbau.

Direktvertrieb ohne Zwischenhandel

Das Sortiment wird über den IKI LIVING Webshop in Österreich, Deutschland und der Schweiz vertrieben. Die Lieferung ist kostenlos und auf Wunsch wird auch ein Aufstellservice geboten.

Woher kommt der Name „IKI“ ?

IKI ist ein japanischer Ästhetik-Begriff und drückt ästhetische Qualitäten wie Einfachheit, Raffinesse, Spontanität und Eigenständigkeit aus. Der japanische Philosoph Shūzō Kuki schreibt unter anderem in seinem 1930 erschienen Buch „The Structure of Iki“ über das ästhetische Ideal von Iki: Iki hat eine dreifache Struktur – die Fusion aus der „Verliebtheit der Geisha“, dem „Heldenmut des Samurai“ und der „Ergebung des buddhistischen Mönches“. Wahrlich, auch drei starke Bilder, die sich die Macher von Iki Living zu eigen gemacht haben! Das Imagevideo vermittelt den besonderen „vibe“ von IKI LIVING.

esstisch-hainbuche-asgard_klein

New vibe in Hainbuche © IKI LIVING

Teilen

Über den Autor

Gerhard Mayer

Ein Urgestein in der Branche, auch wenn er es selbst etwas bescheidener sieht. Aber wer hat mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung als Verkäufer, Einrichtungsplaner, Führungskraft, selbstständiger Möbelhändler, Berater und Journalist? Er weiß wovon er schreibt- und er versteht viel davon. Er meint, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!