Ponsel macht Polstermöbel – seit 1927!

0

Ein erfolgreiches Familienunternehmen

Seit über 85 Jahren zählt die Albert Ponsel GmbH & Co. KG als traditionelles Familienunternehmen zu den erfolgreichsten und beständigsten oberfränkischen Polstermöbelherstellern. Mit der Entwicklung, Realisierung und der umweltfreundlichen Fertigung von Polstermöbeln in Deutschland hat sich das inhabergeführte Unternehmen mit seiner familiären Strategie seit fast 90 Jahren erfolgreich am Markt behauptet. Garantie dafür sind begeisterte, qualifizierte, langjährige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Durch die eigene Produktentwicklung kann Ponsel schnell und zuverlässig auf Bedürfnisse des Marktes reagieren. Die hochwertigen und individuellen Kollektionen Venturo und Chalet stehen am internationalen Markt für marktgerechtes Design, hohe Qualität made in Germany und einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Seit Ende 2013 gehört Ponsel zu den wenigen Herstellern in Deutschland, die mit dem renommierten Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ auf alle Modelle mit textilem Bezug ausgezeichnet sind.

Sprout

Qualität immer zuerst

Ständig werden die Qualitäts-Standards der Modellserien überprüft. Bei Neuentwicklungen wird immer auf eine hohe Funktionalität der Modelle geachtet. Ponsel Polstermöbel werden mit handwerklichem Geschick und jahrelanger Erfahrung von engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Weidhausen in Oberfranken gefertigt. So entstehen anspruchsvolle, qualitativ hochwertige und erstklassige Polstermöbel. Zuletzt wird durch eine qualifizierte Qualitätsprüfung jedes einzelne Produkt zur Auslieferung freigegeben. So ist gewährleistet, dass der Kunde ein Produkt bekommt, das allen Vorzügen eines zeitgemäßen Qualitätsmöbels entspricht.

Ponsel hat Geschichte

1927: Das Ehepaar Martha & Albert Ponsel gründeten im Jahr 1927 einen kleinen Handwerksbetrieb für Korbwaren und Haushaltsartikel
1952: Beginn der Fertigung von Polstermöbeln
1968: Einführung von rustikalen Eichengestell-Garnituren
1972: Übernimmt Harald Welsch die Geschäftsleitung
1982: Eigenständige Entwicklung und Produktion von modernen Polstergarnituren in Stoff und
Leder
1990: Erweiterung der Produktionsfläche und Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes
1998: Thomas Welsch tritt neben seinem Vater Harald Welsch in die Geschäftsleitung ein
2014: Nach dem viel zu frühen Tod von Thomas Welsch übernimmt seine Schwester Sabine Faber
und ihr Mann Axel Faber das operative Geschäft der Albert Ponsel GmbH & Co.
Heute: Gemeinsam mit Harald Welsch führen Sabine Faber und Axel Faber das erfolgreiche
mittelständische oberfränkische Familienunternehmen Albert Ponsel GmbH & Co. KG –
Ponsel Polstermöbel mit einem Team von ca. 200 Mitarbeitern auf einer Produktionsfläche
von 25.000 qm.

Qualifizierte Fachhandelspartner

Die Ponsel Produkte werden vom Möbelfachhandel im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus vertrieben. Mit der Händlersuche im Internet finden Sie ganz einfach Ihren nächstgelegenen Ansprechpartner.

ponsel_s871

Komfort für Genießer © Ponsel

Teilen

Über den Autor

Gerhard Mayer

Ein Urgestein in der Branche, auch wenn er es selbst etwas bescheidener sieht. Aber wer hat mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung als Verkäufer, Einrichtungsplaner, Führungskraft, selbstständiger Möbelhändler, Berater und Journalist? Er weiß wovon er schreibt- und er versteht viel davon. Er meint, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!