Eine professionelle Küchenplanung schafft Komfort

0
Eine professionelle Küchenplanung schafft Komfort © AMK

Eine professionelle Küchenplanung schafft Komfort

Gut geplant ist halb gekocht

Die Gestaltung einer neuen Küche sollte möglichst zukunftsorientiert sein – darauf legen Kunden heute besonderen Wert. Schließlich handelt es sich um eine langfristige Anschaffung, die Technik sollte also möglichst auch in 10 Jahren noch nicht “von gestern” sein. In den letzten Jahren haben sich zwei Trends entwickelt: Die offene Küche, welche natürlich Platz benötigt und die kleine kompakte Einraumküche. Auch wenn Neubauten bislang mit einer großzügigen Wohnküche ausgestattet werden, steigt der Bedarf an Einraumküchen stark an – beispielsweise bei Singlewohnungen oder kleinen Stadtappartements. “Bei Mietwohnungen sind die Küchen meist kleiner und verfügen trotzdem über viel Stauraum” erläutert Kirk Mangels, der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V.

Wohnen By Wagner

Platz da – hurra

In einer offenen großen Küche kann sich der Hobbykoch natürlich erst richtig entfalten. Sie ist auch gerne Zentrum eines geselligen Abends oder als Treffpunkt für ein Kochtopf- Brainstorming. Sehr beliebt ist die Küchentheke frei im Raum. Der Essbereich kann direkt anschließend platziert oder auch mit einem attraktiven Raumteiler abgetrennt werden. Gewinkelte oder gerade Küchenunterzeilen bieten ebenfalls genügend Freiraum für kulinarische Experimente. Laut Mangels sollte man aber gut überlegen, wo welche Funktionsbereiche in der Küche integriert werden. So muss man den Wasserabfluss und -zulauf mit einplanen, wenn das Spülbecken in die Theke integriert werden soll. Bei der Auswahl der Geräte sollte die Qualität hohe Priorität haben. Man möchte ja nicht bei hochgeistigen Diskussionen am Tisch durch das laut anspringende Kühlaggregat unterbrochen werden. Auch die Dunstabzugshaube sollte den Anforderungen gerecht werden – Schweinsbratenduft stört doch etwas beim feinen Schokosourbet.

Das könnte Sie auch interessieren: 5 Zonen für mehr Sicherheit in der Haka Küche

Salat schmeckt – Kabelsalat nicht

Elektrotechnik ist aus der modernen Küche heute nicht mehr wegzudenken. Es sollten also lieber zu viele Steckdosen eingeplant werden, als später mitten im 5-Hauben-Gericht einen ärgerlichen Engpass zu haben. Die Kabel können dezent in eigenen Aussparungen verstaut werden. Kabelführungen und Kabelbrücken lassen sich beinahe unsichtbar anbringen. Auch auf genügend Lichtanschlüsse darf nicht vergessen werden. Mit energiesparenden LED-Lampen können die Arbeitsflächen gut ausgeleuchtet werden. Sie finden auch in Schubladen und Oberschränken sinnvollen Einsatz. Gezielte Spots sorgen für eine spezielle Atmosphäre – das angenehme Licht wirkt sich positiv auf das persönliche Wohlbefinden aus.

Lesen Sie auch: Schaffen Sie Komfort in Ihrer Küche

Kompakt gekocht

Auch die kleine Küche hat durchaus ihre Vorteile. Mit der richtigen Anordnung wird der Platz optimal genutzt. Durch die effiziente Zuordnung der Geräte hat man alles schnell bei der Hand – das Kochen wird praktisch zum Highspeed-Event. Zeit ist heute kostbar und auch für Berufstätige ist die schnelle Lunchzubereitung eine Erleichterung. Kirk Mangels empfiehlt besonders für die Minküche Schubladen im Unterschrankbereich, um die volle Tiefe zu nutzen. Im Trend ist auch, den Wandschutz zwischen Ober- und Unterschrank durch eine Glasplatte zu ersetzen. Der sogenannte Fliesenschutz ist ohne Fugen leichter zu reinigen und kann durch individuelle Farbwahl besondere Akzente setzen. So kann eine kleine Küche größer wirken – je nach Farbkombination.
Der fachkundige Küchenplaner sorgt für eine perfekte Kombination von Raumangebot und persönlichen Anforderungen – Wohlfühleffekt inklusive!

golden age

Ratgeber Küche

Geradezu unerlässlich sind objektive, Marken-übergreifende Informationen. Diese bietet die Broschüre „Ratgeber Küche“. Mehr erfahren Sie auch im Video dazu.

Galerie (1/5)

Eine professionelle Küchenplanung schafft Komfort

Eine professionelle Küchenplanung schafft Komfort © AMK

1 2 3 4 5
Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!