müller möbelfabrikation liegt voll im Trend

0

Rosenquarz und Serenity als Farbhighlights

Metall ist der Lieblingswerkstoff der müller möbelfabrikation. Das bringt cool- klassischen Look und besondere Robustheit. Metall lässt sich in allen beliebigen Farben lackieren, anders als andere Materialien, und wird damit jedem Geschmack gerecht. Allein durch die Farbwahl kann der Kunde entscheiden, ob beispielsweise aus dem Beistelltisch V44 ein unterstützender Begleiter oder ein knalliger Hingucker wird. „Sicher ist ein wichtiger Faktor beim Erfolg unserer Möbel das sehr breite Spektrum an Einsatzmöglichkeiten“, weiß Geschäftsführerin Evelyn Hummel.

Sprout

Alles ist möglich

Alle Produkte der müller möbelfabrikation kann man in seiner ganz persönlichen Lieblingsfarbe anziehen und ist damit stets am Puls der Zeit ist. Selbstverständlich bietet die müller möbelfabrikation nicht nur alle Farben der RAL-Farbpalette an, sondern auch die „PANTONE Color of the Year“ Töne Rosenquarz und Serenity. Erstmals wurde die Kombination von zwei Farben als die Trendfarben des Jahres 2016 kreiert. Ein Ausdruck der Stimmung und Einstellung unserer Kultur sind für das Kult-Farbinstitut die beiden sanften Töne. Mitgefühl, Gelassenheit und Fassung vermittelt Rosenquarz, luftig und schwerelos ist Serenity und bringt Ruhe und Entspannung auch in turbulenten Zeiten. Gemeinsam schaffen die Trendfarben das Gefühl von Verbundenheit und Geborgenheit. Wenn Sie dieses Gefühl zu Hause haben möchten, wählen Sie ganz einfach diese Trendtöne aus. Denn die müller möbelfabrikation hat sie wirklich alle!
Das könnte Sie auch interessieren: 20 Jahre Müller Möbelfabrikation

Teilen

Über den Autor

Gerhard Mayer

Ein Urgestein in der Branche, auch wenn er es selbst etwas bescheidener sieht. Aber wer hat mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung als Verkäufer, Einrichtungsplaner, Führungskraft, selbstständiger Möbelhändler, Berater und Journalist? Er weiß wovon er schreibt- und er versteht viel davon. Er meint, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!