elektrabregenz Koch Oliver Hoffinger bei Pro Juventute

0

Kocht mit Kindern in Klosterneuburg

Seit sechs Jahren unterstützt elektrabregenz das Leben in den Pro Juventute Wohngemeinschaften und Betreuungseinrichtungen. Nun wurde das neue Pro Juventute-Haus in Klosterneuburg für die Kinder zum Kochstudio, mit dem Star-Koch zum Anfassen. Sonst brutzelt Puls4 Star-Koch Oliver Hoffinger im TV-Studio seine Köstlichkeiten, diesmal kochte er mit einem kinderleichten Menü die Kinder des Pro Juventute-Hauses ein. Es wurde geschnippelt, gerührt, paniert, gekocht und gemeinsam mit Oliver an einem Tisch gegessen.

Wohnen By Wagner

Großes Herz für benachteiligte Kinder

Die österreichische Traditionsmarke elektrabregenz und Puls4-Koch Oliver Hoffingerbewiesen zuletzt bei der Pro Juventute Charity Ende April im Studio 44, dass ihnen die Kinder bei Pro Juventute ein großes Anliegen sind. Die Spendenlust der Pro Juventute-Unterstützer und Charity-Gäste steigerte da das Versprechen des Star-Kochs, zum Kochen ganz privat nach Hause zu kommen, auf Rekordniveau. „Manchmal braucht es aber nicht nur Herz, sondern auch einen großen Kochtopf“, so der Puls4-Koch.

Ein kinderleichter Praxistest für elektrabregenz

Auf Alltagstauglichkeit und kinderleichte Bedienung wurden die elektrabregenz-Geräte in der Pro Juventute-Küche getestet. In einem Pro Pro Juventute Haushalt wird in einem Jahr etwa 1.000 x der Geschirrspüler benutzt, bis zu 750 Mal pro Jahr brutzelt am Herd gekocht und durchschnittlich 3 x pro Tag wird die Waschmaschine eingeschaltet. Auch die Kühlgeräte sind gefordert, pro gehen die Türen von Kühlschranken und Gefriertruhen pro Jahr bis zu 25.000 x je Haushalt auf und zu. Auch 2016 steht elektrabregenz deshalb an der Seite jener Kinder und Jugendlichen, die aufgrund von Schicksalsschlägen außerhalb ihrer Familien betreut werden müssen und trotzdem in einem annähernd familiären Umfeld groß werden sollen“, sagt elektrabregenz CEO Kürsat Coskun.
elektrabregenz unterstützt seit sechs Jahren im Rahmen der Kooperation mit Pro Juventute mit einem finanziellen Engagement von 170.000,- Euro.

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!