Grüne Erde macht den guten Schlaf

0

Traumhafte Bewegung – die richtige Matratze für die Schlafmotorik

Während wir schlafen, ist zwar unser Verstand im Ruhemodus, der Körper jedoch bewegt sich beinahe ständig. Bis zu 80-mal wird die Schlafposition verändert – vor allem in den Traumphasen, in denen man eigentlich am leichtesten schläft, aber am schwersten geweckt werden kann. Da jeder Körper anders reagiert und unterstützt werden will, sollte die Matratze individuell auf die persönliche Schlafmotorik abgestimmt werden. Das Unternehmen Grüne Erde bietet zu diesem Zweck eine eigene Schlafberatung an.

Sprout

Erholung für Muskeln und Gelenke

Der Bewegungsapparat, insbesondere Wirbelsäule und Bandscheiben, sind den ganzen Tag über enormen Belastungen ausgesetzt. Speziell die Bandscheiben werden dabei um ca. 10 % komprimiert und verlieren an Nährflüssigkeit. Bei optimaler Liegeposition in der Nacht wird die Wirbelsäule entlastet, die Zwischenräume füllen sich wieder und dehnen sich aus. Der Körper verändert mit seiner Schlafmotorik selbständig seine Position: Wird der Druck auf bestimmte Muskelpartien zu stark, ändert er seine Lage. Besonders beim Schlaf in der Seitenlage sind Hüfte und Schulter einseitig schnell überlastet, vor allem wenn die Matratze für das persönliche Empfinden zu weich oder zu hart ist. In Rückenlage muss besonders der Nacken gut unterstützt sein – das Gefühl, mit steifem Genick aufzuwachen, kennen wohl viele.

Das könnte Sie auch interessieren: Himmlische Wolke Premium von Grüne Erde

Genaue Abstimmung – fröhliches Erwachen

Welche Matratze die eigene Schlafmotorik am besten unterstützt, ist so individuell wie der Mensch selbst. Ist für den einen die Unterlage “hart wie ein Brett”, empfindet sie der andere als wohlig weich. Dass eine harte Matratze unangenehm ist, versteht man gut – aber auch eine zu weiche Schlafstätte führt zu Verspannungen. Sinkt man nämlich zu tief ein, benötigt der Körper viel mehr Kraftaufwand für die Drehungen und Positionsänderungen. Ein geruhsames Träumen wird dadurch natürlich beeinträchtigt. Es ist also sehr wichtig, die passende Matratze für das persönliche Empfinden zu wählen. Wacht man morgens ohne Schmerzlaute mit einem Lächeln auf dem Gesicht auf, hat man mit Sicherheit die richtige gefunden.

Schlafberatung mit Testmöglichkeit

Grüne Erde bietet seinen Kundinnen und Kunden eine persönliche Schlafberatung an. Termine können kostenlos online vereinbart werden. Zusätzlich kann die gewählte Matratze 30 Tage getestet werden. Das gibt endgültig Sicherheit darüber, ob diese die persönliche Schlafmotorik auch bestens ergänzt. Wenn man bedenkt, dass der Mensch rund 2800 Stunden pro Jahr im Bett verbringt, wird die Wichtigkeit dieser individuellen Abstimmung klar. Eigene Schlafwelten wurden von Grüne Erde bereits in Wien und München eingerichtet, weitere werden ab August 2016 in Stuttgart, Berlin, Frankfurt und Nürnberg folgen. Sie bieten den Interessenten in hellem Ambiente eine Vielzahl von Inspirationen für gesunden Schlaf.

Era Immobilien Austria

Das Unternehmen Grüne Erde ist seit über 30 Jahren um gesunden und natürlich erholsamen Schlaf bemüht. Die Natur-Matratzen aus nachhaltigen Rohstoffen sorgen für ein angenehmes Schlafklima. Die Grüne Erde Schichtmatratzen sorgen für ein flächiges kompaktes Liegegefühl und stimulieren den Körper zu mehr Schlafbewegung. Für Menschen mit unruhigem Schlaf sind punktelastische Naturlatexmatratzen im Angebot, welche weniger Bewegungsreize setzen. Grüne Erde hat sich zum Ziel gesetzt, den Schlaf zu einer Quelle für körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden zu machen. “Damit Sie morgens aufwachen, als seien Ihnen Flügel gewachsen”.

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!