Die neue küchenwohntrends – 20. und 21. März!

0

Exklusive Aussteller und Marken, innovative Sonderausstellungen, spannende Vorträge

In knapp 3 Wochen feiert München eine besondere Premiere: Die erstmals alle Wohnbereiche umfassende Premiummesse küchenwohntrends 2016 öffnet im MOC am 20. März ihre Tore.

Messetermin in Kalender importieren

„Lebensräume“ als Ideengeber für ganzheitliches Einrichten

Frei von Wänden, frei von Grenzen – sind Die „Lebensräume“ Ideengeber und Experimentierfeld für modernes Einrichten. Hier wachsen Küche, Essen, Wohnen und Schlafen zu einem einzigen Raumerlebnis – hochkomplex und zunehmend Planungsgrundlage der meisten Wohnarchitekturen. Aufgrund der starken Nachfrage nun auf stark vergrößerter Fläche.

„Smarthome“ – wie wir morgen vernetzt Wohnen werden

Komfort und Sicherheitsaspekte, die Verbesserung der Lebensqualität, der Siegeszug der Smartphones als universelles Steuergerät und natürlich der in Industriestaaten rasch ansteigende Altersdurchschnitt der Bevölkerung spielen „smarten“ Technologien und Produkten perfekt in die Hände. Bei einem solch‘ bahnbrechenden Thema stehen die Aussteller Miele gemeinsam mit der Deutschen Telekom sowie Tielsa mit „connected kitchen“ und Dornbracht auf dieser Sonderfläche in vorderster Front. Welches Potenzial ergibt das für die Einrichtungsbranche? Auf der küchenwohntrends 2016 erstmals visionär präsentiert!

Rund 150 attraktive Aussteller und Marken

Innovative Newcomer reihen sich an etablierte Marktführer. Mit dabei sind auf Herstellerseite unter anderem Allmilmö, Altholz-Baumgartner, A.S.K., Bauformat, Berbel, Blanco, Bora, Miele, Falmec, Franke, Gaderform, Gutmann, die Holzschmiede, Jäschke, Jaksch, Komet, Lechner, Leicht, Nobilia, Novy, Quooker, R-Küchentechnik, Sachsenküchen, Sagemüller & Rohrer, Schösswender, Schüller, Silverline, Smeg, Spekva, Strasser, Oranier, Störmer, Systemceram, Tielsa, Villeroy & Boch und Vogt.

Hier finden Sie alle Aussteller und Marken

Podiumevents mit vielen Fachvorträgen und Diskussionsrunden

Mit dabei Katrin de Louw, die mit ihrem „Trendfilter“ den Blick auf die Zukunft des Einrichtens fokussiert. Weiterhin berichten erfolgreiche Blogger über Möglichkeiten interaktiver Kommunikation. Ein Live-Hacking wird gleichfalls geboten – nicht allein zum Staunen, sondern zur Sensibilisierung auf den Datenschutz mit Blick auf die nahezu explodierende Vernetzung aller Dinge und Prozesse.

Hier finden Sie das Programm: Podiumevents

 Kulinaria in anspruchsvollem Ambiente

An Attraktivität gewinnt die küchenwohntrends 2016 zudem durch kostenloses Spitzen-Catering und ein mit Sicherheit außergewöhnliches Ambiente. Zusammen mit vielseitigen, interessanten Ausstellern sowie dem erwarteten hochkarätigen Publikum wird das begehrte Format küchenwohntrends seine Bedeutung als Premium-Kommunikationsplattform für Neuheiten gezielt ausbauen können.

Melden Sie sich hier an: Web-Check-in für Besucher

 Seien Sie also dabei! Die neue Premiummesse küchenwohntrends. 20. und 21. März 2016 (9 – 19 Uhr), MOC München

www.kuechenwohntrends.de

Teilen

Über den Autor

Gerhard Mayer

Ein Urgestein in der Branche, auch wenn er es selbst etwas bescheidener sieht. Aber wer hat mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung als Verkäufer, Einrichtungsplaner, Führungskraft, selbstständiger Möbelhändler, Berater und Journalist? Er weiß wovon er schreibt- und er versteht viel davon. Er meint, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!