Hilzinger ist der erfolgreichste Fensterhersteller

0
Hilzinger 1946

Hilzinger 1946 © Hilzinger

Einer der 100 stärksten deutschen Mittelständler

Zwischen Schwarzwald und Rhein liegt bei Straßburg Im idyllischen Hanauerland der kleine Ort Willstätt. Genau hier wurde einst im Jahr 1946 die Firma Hilzinger als kleine Glaserei vom Vater des heutigen Inhabers Helmut Hilzinger gegründet. Typische Glaser- und Tischlerarbeiten wurden ausgeführt und wie damals üblich Holzfenster gefertigt. Angeschlossen war ein heute noch existierendes Bestattungsunternehmen, dieses firmiert allerdings unter einer anderen Geschäftsführung. 1946 war kurz nach dem Krieg an die Fertigung von Kunststofffenstern noch nicht zu denken. 1973 übernahm Helmut Hilzinger als junger Glasermeister den elterlichen Betrieb und etablierte die Produktion von Kunststofffenstern. Das in einer ländlichen Region, für die die Holzverarbeitung typisch war. Heute ist Hilzinger einer der führenden Fensterproduzenten in Europa. Die damalige Entscheidung Kunststofffenster zu produzieren hat sich als absolut richtig erwiesen.

Wohnen By Wagner

Deutscher Marketingpreis 2015 an Hilzinger

Harald Schmidt und Helmut Hilzinger

Harald Schmidt und Helmut Hilzinger © Hilzinger

Diese Auszeichnung wird alle zwei Jahre vom Verband der Fenster- und Fassadenhersteller VFF vergeben und weit über die Branche hinaus anerkannt und begehrt. Prämiiert wurde ein sehenswertes Video (siehe unten), das sich an den Endverbraucher wendet und deutlich macht, welche Fülle an Fähigkeiten ein Fenster heute bieten kann. Das Besondere an dem Film ist, so begründete die Jury ihre Entscheidung: Er verzichtet vollständig auf technische Aussagen und Fotos, sondern setzt auf Emotionen und Bilder. Im Bild sehen Sie Helmut Hilzinger (Geschäftsführer) und Harald Schmidt (Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) mit der Auszeichnung für den besten Imagefilm.

Einer von 100 der erfolgreichsten Mittelstandsbetriebe in Deutschland

Die Hilzinger Unternehmensgruppe ist einer der führenden Hersteller von Fenstern und Türen, das ergibt eine unabhängige Studie. Fenster und Türen in allen Rahmenmaterialien wie Holz, Kunststoff, Aluminium, Holz-Aluminium und Kunststoff-Aluminium werden an 12 Standorten in Deutschland gefertigt werden. Je nach Region und Objekt erfolgt der Vertrieb direkt oder indirekt über den Fachhandel. In Deutschland, Frankreich, die Schweiz, Italien, Österreich und Tschechien ist das Hilzinger-Fachhändlernetz etabliert. Eine umfangreiche Informationsbroschüre gibt Auskunft über den hohen technischen Standard der Hilzinger Produkte. Auf der Website finden sich wichtige Informationen zu Themen wie Komfortmerkmalen, Wohnraumlüftung und vieles mehr.

Weitere Informationen finden Sie auf www.hilzinger.de

Galerie (1/9)

Hilzinger

© Hilzinger

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Teilen

Über den Autor

Gerhard Mayer

Ein Urgestein in der Branche, auch wenn er es selbst etwas bescheidener sieht. Aber wer hat mehr als 40 Jahre Branchenerfahrung als Verkäufer, Einrichtungsplaner, Führungskraft, selbstständiger Möbelhändler, Berater und Journalist? Er weiß wovon er schreibt- und er versteht viel davon. Er meint, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!