BORA baut eigenen Kundendienst auf

0

Service-Qualität optimiert

Die BORA Lüftungstechnik GmbH, Hersteller innovativer Kochfeldabzüge, geht auch in der Zukunft konsequent eigene Wege und baut zur Optimierung der Service-Qualität und Unterstützung der Handelspartner einen eigenen Kunden-Service in Deutschland auf. Bestehende BORA Partnerfirmen erweitern den Service in acht weiteren europäischen Ländern. „Das rasante Wachstum von BORA hat uns zu diesem Schritt bewogen, der die weitere Entwicklung des Unternehmens befeuern wird“, so BORA Gründer Willi Bruckbauer. „Klares Ziel der Offensive ist es, alle Service-Fälle direkt beim ersten Termin zu beheben. Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Damit werden wir einen neuen Standard im Hausgeräte-Service setzen.“

Wohnen By Wagner

Leitung durch Mann der ersten Stunde

Die neue Service-Unit, die zunächst fünf Mitarbeiter umfasst, wird von der Firmenzentrale in Raubling gesteuert und startet den Field Service im November 2015. Die Einheit ist ein regionales Netz, das von Dominic Rekofsky geführt wird, der seit vielen Jahren den technischen Service des bayerischen Unternehmens leitet und bereits kurz nach der Firmengründung mit Willi Bruckbauer die ersten Prototypen einbaute. Daher weiß er um die Notwendigkeit hoher Qualitätsstandards und fachlicher Kompetenz: „Bei BORA investieren wir sehr gezielt in die Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter, die direkten Kundenkontakt haben. Wichtig ist es nicht nur, dass ein BORA Fahrzeug zuverlässig mit allen Original-Ersatzteilen beim Kunden vorfährt, sondern dass ein kompetenter Service-Techniker die Zufriedenheit des Kunden im ersten Schritt bewerkstelligen kann“, betont Rekofsky.

Service, Reparatur, Montageunterstützung

Ziel von Bora ist es, beim Kunden durch den umfangreichen Ersatzteil-Service eine schnelle, effiziente und reibungslose Auftragsabwicklung zu gewährleisten, die Reparaturen ebenso einschließt wie Fragen zu Wartung, Energielabel und Garantiezeiten. Gleichzeitig wird die Bindung an die Handelspartner mit fachlichem Knowhow und Support gestärkt. So schließt der Service beim Händler zum Beispiel Montage-Unterstützung und Überprüfung der Ausstellungen vor Ort mit ein.

Lesen Sie auch unseren ausführlichen Artikel über Bora: Bora schafft die Zukunft des Dunstabzuges

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!