Armaturen GROHE Blue® und GROHE Red® im Praxistest

0

An das Wasser, fertig, los!

Wasser wird in der Küche laufend in verschiedenster Form Male benötigt: Zum Kochen, zum Abwaschen, um es zu trinken oder einen heißen Tee aufzugießen. Praktisch, wenn es genauso aus der Armatur kommt, wie man es braucht. Als Sodawasser für die kühle Erfrischung, kochend heiß für eine schnelle Suppe oder Tee oder ganz „normal“, um Salat zu waschen oder zum Blumen gießen. Die Wassersystemen GROHE Blue® und GROHE Red® bieten Wasser in jeder gewünschten Form direkt aus dem Hahn.

Optimale Ausstattung und passende Optik

Beide Armaturen gibt es in der Mono oder Duo-Variante. Die GROHE Blue® Mono liefert ausschließlich gefiltertes Wasser, aus der Duo-Version kann auch Mischwasser gezapft werden. Die GROHE Red® Mono ist der perfekte Heißwasser-Spender, als Duo kommt aus ihr heißes und kaltes Wasser. Beide Armaturen gibt es mit U- sowie C-Auslauf, in glänzendem Chrom oder in mattem Edelstahl. Die Armatur GROHE Blue® ist auch als Minta- oder K7-Variante erhältlich.

Lesen Sie auch unseren Artikel zu Grohe Blue vom 19.03.2015

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!