„Collective Furniture“ auf der Messe Wohnen & Interieur

0

Ein Home-Office Möbel designen

Im Rahmen der Wiener Einrichtungsmesse wird vom Wiener Design Studio breadedEscalope und dem Möbelhersteller Neue Wiener Werkstätte das Projekt „Collective Furniture“ präsentiert: Das Messepublikum ist eingeladen, an einem neuen Home-Office Möbel mit zu designen. Die Entwicklung eines neuen Möbels findet meist unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die breite Öffentlichkeit erhält beim Projekt „Collective Furniture“ ein aktives Mitspracherecht: Interessierte können die Entwicklung des Möbelstückes mitverfolgen und sich am Entwurfsprozess beteiligen – in diesem Fall ein Arbeitsplatz für Zuhause.

Entstehungsprozess in mehreren Phasen

Aus letzten Workshops wurden Zahlreiche Ideen gesammelt und diskutiert. Von 7. bis 15. März werden die ersten Test-Tische auf der Wohnen & Interieur präsentiert. Das Messepublikum kann sich bei Workshops und Diskussionen vor Ort in Halle C, Stand C0807 aktiv beteiligen, die Entwürfe testen und Ideen und Anregungen einbringen. Den Projektfortschritt kann man bei Collective Furniture im Internet mitverfolgen. Im Herbst 2015 soll das Möbel auf den Markt kommen.

Sprout

Teilen

Über den Autor

Florian Mayer

Ein Newcomer in der Medienbranche, ein alter Hase, wenn es um IT, SAP, SEO und um Tools zur Steigerung der Effizienz im Internet geht. Auf technischer Seite hat er wohnendaily.at zu dem gemacht was es ist: Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!