Siemens Chefdesigner über die Design-Strategie

0

Innovationen für das Prestigeobjekt Küche

Gerhard Nüssler weiß, welche Position die Küche im Haushalt einnimmt. Sie ist ein Statussymbol, das sich über moderne Designs und Premiumgeräte definiert und immer mehr zum Prestigeobjekt wird. Modernste Technologie und außergewöhnliche Designs definieren die Produktpalette von Siemens und erfüllen die hohen Ansprüche der Kunden. Da Prestigeobjekte nicht nur vom Besitzer, sondern auch von anderen gesehen und wertgeschätzt werden müssen, spielt Kreativität in den heutigen Designs eine primäre Rolle.

Wohnen By Wagner

Flexibilität wird in der Küchengestaltung groß geschrieben

Horizontal angeordnete Geräte werden immer beliebter und zeigen sich in Trendküchen in Panoramaoptik, führ Gerhard Nüssler aus. Durch die vom Kunden bevorzugte übereinander erfolgende Anordnung von zwei oder mehreren Geräten ist viel Know-how in der Gestaltung gefragt. Siemens weiß die neuen Herausforderungen in Präzision und Flexibilität umzusetzen, wodurch sich Küchen auf Maß gestalten und dabei innovative Designs bevorzugen lassen.

Siemens Antwort auf aktuelle Trends

Die Reihe iQ700 hat ein Design für „Perfect-Built-In“: Die markentypische Blende mit zwei Zonen kommt in einheitlichen Maßen und verbindet mit einer feinen Chromlinie und einem Streifen aus Edelstahl den unteren Teil der Gerätefront mit der Türöffnung. Die einheitliche Gestaltung ermöglicht die Umsetzung kreativer Kombinationen verschiedener Geräte, die durch ihre moderne und in Material, sowie Design identische Gestaltung den problemlosen Verbau neben- oder übereinander gewährleistet. Eine Erweiterung der bestehenden Küche stellt nicht mehr vor ein Problem ungleicher Fronten, sondern lässt sich mit einem makellosen Panorama generieren.

Lesen Sie mehr über die Siemens iQ700 Kühl- und Gefrierkombination in unserem Artikel vom 26.08.2015!

Die Küche mit Wohnraum-Charakter

„Gemäß der neuen offenen Räumlichkeiten und dem direkten Anschluss der Küche ans Wohnzimmer, hat sich Siemens der integrierbaren Küche verschrieben.“ Meint Gerhard Nüssler. Raus aus dem gewerblich wirkenden Bereich und rein in ein Ambiente, das die Atmosphäre von Wohnen, Kochen und Essen eins werden lässt. Küchen sind längst ein fester Bestandteil im Wohnraum, sind ein Ort der Gemeinsamkeit und Gemütlichkeit. Entsprechend der neuen Anforderungen an das Prestigeobjekt Küche wurde klar, dass eine Änderung der Geräteoptik mit eleganterer Gestaltung einhergehen musste.

Era Immobilien Austria

Funktionalität trifft Design – Vernetzung und Steuerung über Smartphone

Bei allem Fokus auf die optischen Herausforderungen und die immer eleganter werdenden Fronten, weiß Siemens die Anforderungen an modernste Technologie in Perfektion umzusetzen. Küchengeräte des Herstellers lassen keinen Wunsch offen und kommen mit Energieersparnis, sowie vielseitigen Funktionen und der Integrationsmöglichkeit in die moderne Hausautomation. Denn auch dieser Faktor wird für Kunden immer wichtiger. „Die Fernsteuerung über das Smartphone ist ein Aspekt, der einer hochwertigen Küche das gewisse Etwas verleiht und dabei den Wunsch nach räumlicher Unabhängigkeit im Betrieb erfüllt.“ meint Chefdesigner Gerhard Nüssler und sieht große Chancen für diese kommende Technologie.

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!