Parkettboden-Trends 2015

0

Naturbelassene Holzböden mit Struktur

Parkettboden Trends 2015 - Gebürstetes Eicheparkett in perlgrau, verlegt in einem neu interpretierten Fischgrätmuster

Gebürstetes Eicheparkett in perlgrau, verlegt in einem neu interpretierten Fischgrätmuster © vdp/Hain

Durch die steigende Nachfrage der Verbraucher nach natürlichen Holzoberflächen bedingt, wird von den Hersteller gebürstet, geschroppt, geräuchert und gekälkt. Äste und Wurmlöcher werden herausgearbeitet, per Hand werden natürliche Risse gekittet und anschließend wird mit Naturölen die Oberfläche vergütet. „Es ist toll zu sehen, wie die Hersteller neue, einzigartige Optiken hinbekommen, die eine unvergleichliche Wohlfühlatmosphäre in privaten und öffentlichen Bereichen schaffen“, erklärt Michael Schmid, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (vdp).

Sprout

Fischgrätmuster, neue Farben, technische Innovationen und vieles mehr

Ausführliche Informationen finden Sie im aktuellen Beitrag des Deutschen Parkettverbandes.

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!