Häcker präsentiert systemat 2.0

0
Häcker Küchen systemat Korpus

Häcker Küchen systemat Korpus © Häcker Küchen

Perfekt innen und außen auf der LivingKitchen 2015

Korpus, Schubladen und Auszüge der Produktlinie systemat wurden überarbeitet bzw. verbessert, um sich besser vom preislichen Einstiegssegment classic zu abzuheben. Für perfektes Design wurden die Farben für den Innenkorpus auf Lavagrau und Champagner erweitert. Auch bei den Schubladen und Auszügen gibt es die Wahl zwischen Lavagrau und Champagner. Farbgleich werden auch Vorrats- oder Tandemschwenkauszüge sowie alle anderen Drahtwaren geliefert.
 
 
 
 

„Move“ für optimal organisierte Schubladen

Häcker Küchen Move

Häcker Küchen Move © Häcker Küchen

Viel mehr Übersicht ermöglicht das neue Innenorganisationssystem. Massive Holzkästen in verschiedenen Höhen und Breiten mache dies möglich. Gliederungselemente aus pulverbeschichtetem Stahl in Champagner und Lavagrau machen „Move“ perfekt.

Sprout

Der Trend: natürliche Fronten

In einer außergewöhnlichen Insellösung kombiniert mit der geschwungenen Hochschrankzeile „Wave“ präsentiert Häcker Hochglanz in Lavagrau und Weiß Wildeiche-hell Furnier. Echtes Steinfurnier „Black Star“ ist ein weiteres Highlight. Optisch und haptisch besonders exklusives , insbesondere für große Küchen. Hinter sogenannten „Pocket-Doors“ ‒ die Türen verschwinden in einer seitlichen Tasche ‒ verstecken sich die Einbaugeräte. Einblicke in den Messeauftritt von Häcker Küchen bietet ein Film.

Blaupunkt als Gerätemarke

2014 präsentierte Häcker als erster deutscher Küchenhersteller eine eigene Elektrogerätemarke. Häcker hat sich die alleinigen Markenrechte von Blaupunkt für den Bereich Einbaugeräte gesichert. Die Kollektion wird von einem renommierten deutschen Hausgerätehersteller produziert, dieser ist auch für den After-Sales-Service verantwortlich.

Teilen

Über den Autor

Wohnendaily Redaktion

Das sind wir: Ein Team unabhängiger Redakteure, mit viel Fachwissen aus der Einrichtungsbranche. Wir meinen, dass Informationen aktuell sein müssen, am besten tagesaktuell. Auch oder gerade zum Thema Einrichten. Weil gerade da sich Fehler jahrelang bemerkbar machen. Holen Sie sich den Durchblick beim Einrichten - täglich neu!

Keine Kommentare möglich!